Live hören
Jetzt läuft: Si Proche von Eskelina

05.05.1813 - Der Geburtstag des dänischen Theologen Sören Kierkegaard

Sören Kierkegaard, Zeichnung von Luplau Janssen

ZeitZeichen

05.05.1813 - Der Geburtstag des dänischen Theologen Sören Kierkegaard

Von Hans Conrad Zander

1841 stürzt ein junger, vielversprechender Theologe namens Kierkegaard die lutherische Stadt Kopenhagen in den Skandal. Statt sie zu heiraten, schickt er seiner Braut Regine den Verlobungsring zurück und verkündet, sein Leben im Zölibat zu verbringen.

Gegen die vielgepriesene evangelische Pfarrerehe nämlich empfinde er in sich einen "göttlichen Widerstand". Was für seine Zeitgenossen ein Skandal war, das war für Kierkegaard selber die innere Befreiung.

Sofort nach dem Bruch mit seiner Braut beginnt er eine unerhört fruchtbare theologisch-literarische Tätigkeit. Mit Büchern wie "Entweder - oder" wird er zum philosophischen Vorläufer des Existentialismus im 20. Jahrhundert. Vor allen Dingen wird er zum Verkünder einer radikal persönlichen Nachfolge Jesu Christi.

Und die verlassene Braut? Kierkegaards ganzes Werk durchzieht die poetisch verklärte Sehnsucht nach Regine.

Redaktion Hildegard Schulte

Sören Kierkegaard, dänischer Theologe (Geburtstag 05.05.1813)

WDR ZeitZeichen 05.05.2013 14:16 Min. WDR 5

Download

Stand: 08.04.2016, 15:03