Live hören
Jetzt läuft: Keep On von Amaraldo
20.00 - 20.04 Uhr WDR aktuell

01.09.1963 - Singapur wird unabhängig

Skyline am Fluss in Singapur, 2008

ZeitZeichen

01.09.1963 - Singapur wird unabhängig

Von Andrea Kath

Modern. Wohlhabend. Perfekt geordnet. Singapur als Tigerstaat der ersten Generation hat es in jeder Hinsicht geschafft, seine koloniale Vergangenheit hinter sich zu lassen.

Doch die Insel am Ende einer Halbinsel, wie die chinesischen Einwanderer das sumpfige Eiland früher nannten, hat einen langen Weg hinter sich. Anfang des 19. Jahrhunderts von den Briten als Handelsniederlassung gegründet, war Singapur vor allem von strategischer Bedeutung.

Umso leidenschaftlicher kämpften die Briten um ihren Vorposten in Südostasien, als nach dem Zweiten Weltkrieg mehr und mehr Singapurer für die Unabhängigkeit eintraten. 1959 gewinnen Lee Kuan Yew und seine People’s Action Party die Wahlen. Und schon 1962 stimmt die Mehrheit der Bevölkerung in einem Referendum für ein Ende der britischen Kolonialherrschaft.

Heute vor 50 Jahren wird Singapur zwar unabhängig von Großbritannien - dafür aber Teil eines Staatenbundes mit Malaysia.

Redaktion: Ronald Feisel

Singapur wird unabhängig (am 01.09.1963)

WDR ZeitZeichen 01.09.2013 14:39 Min. Verfügbar bis 30.08.2053 WDR 5


Download

Stand: 04.04.2016, 14:04