08.07.1936 - Eröffnung des Rhein-Main-Flughafens

Rhein-Main-Flughafen, 1936

ZeitZeichen

08.07.1936 - Eröffnung des Rhein-Main-Flughafens

Von Martin Herzog

"Die Überseereisen unserer Luftschiffe werden in Zukunft auf dem Weltflughafen Rhein-Main ihren Anfang nehmen", jubelte die Zeitschrift Weltwoche 1935. Damals entstand südwestlich von Frankfurt die größte Zeppelinhalle der Welt. Reisen mit den Luftriesen schien die Zukunft zu gehören.

Doch es war eine Ju 52, die hier am 8. Juli 1936 als erste Maschine landete. Schnell entwickelte sich der neue Flug- und Luftschiffhafen zum internationalen Drehkreuz. Bereits im ersten Jahr seines Bestehens hoben 58.000 Passagiere ab. Heute sind es dreimal mehr - aber nicht pro Jahr, sondern täglich!

Nicht nur vom Verkehrsaufkommen gehört der Flughafen Frankfurt zu den größten der Welt, auch wirtschaftlich war er stets enorm wichtig für Deutschland.

Zur Einweihung der neuen Abfertigungsanlage erschien 1972 Präsident Heinemann persönlich, und als 2011 die neue Nordwestbahn in Betrieb genommen wurde, war das erste Flugzeug, das darauf landete, die Regierungsmaschine von Kanzlerin Angela Merkel.

Redaktion: Ronald Feisel

Rhein-Main-Flughafen in Frankfurt eröffnet (am 08.07.1936)

WDR ZeitZeichen 08.07.2016 15:24 Min. Verfügbar bis 06.07.2096 WDR 5

Download

Stand: 19.05.2016, 16:23