Live hören
Jetzt läuft: Lass sie reden (Instrumental) von Clueso

05.05.1869 - Geburtstag des Komponisten Hans Pfitzner

Hans Pfitzner, Porträtaufnahme um 1900

ZeitZeichen

05.05.1869 - Geburtstag des Komponisten Hans Pfitzner

Von Christoph Vratz

"Er ist angreifbar, verletzlich wie nur einer; aber er ist echt", behauptete einmal der große Dirigent Wilhelm Furtwängler über den Komponisten Hans Pfitzner. Dieser polarisiert bis heute: mit akutem Wohlwollen begegnen ihm die einen, die in ihm gleichzeitig einen nationalen Musik-Kämpfer erkennen; als weltentrückten Einzelgänger bezeichnen ihn die anderen.

Pfitzner ging es, in seinen Kompositionen wie in seinen Schriften, vor allem um den Gegensatz von Künstler und Welt – so wie er es in seinem Hauptwerk, der Oper "Palestrina", die er selbst eine "Musikalische Legende" nannte, dargestellt hat.

Pfitzner lässt sich nur schwer greifen. Mal zu konservativ, mal zu progressiv ist er ein auf jeden Fall ein herausragender Sonderling in der Musikgeschichte des späten 19. und frühen 20. Jahrhunderts.

Redaktion: Hildegard Schulte

Hans Pfitzner, Komponisten (Geburtstag 5.5.1869)

WDR ZeitZeichen 05.05.2014 14:49 Min. Verfügbar bis 02.05.2094 WDR 5


Download

Stand: 21.03.2016, 15:28