Live hören
Jetzt läuft: Summertime von Kendra Morris

20.03.1989 - Todestag von Peter René Körner

Peter Réne Körner und der Hase Cäsar, 1971

Zeitzeichen

20.03.1989 - Todestag von Peter René Körner

Von Ariane Hoffmann

Singen, Sprechen, Schauspielen - Peter René Körner war ein richtiges Multi-Talent. 1921 in Berlin geboren, zog er direkt nach dem Krieg von der Spree an den Rhein. Beim damaligen Nordwestdeutschen Rundfunk (NWDR) in Köln produzierte er schon Ende der 1940er Jahre Hörfunksendungen - z.B. die beliebte Krimireihe "Paul Temple".

Gleichzeitig wurde er durch seine Singstimme bekannt. Zu seinem Repertoire gehörten Schlager wie "Die süßesten Früchte" ebenso wie Operetten-Rollen. Kein Wunder, dass Peter René Körner Anfang der 1950er Jahre fürs Kino entdeckt wurde. In zahlreichen seichten Unterhaltungsfilmen spielte er sympathische Kellner, Barmixer, Sänger.

Auch im Fernsehen wurde Peter René Körner schnell zum gefragten Darsteller - besonders im Kinder-Programm des WDR: In den 1960er und 1970er Jahren reisten Mann und Puppe um die Welt und zeigten den deutschen Kindern Spiele, Märchen und Leben in fremden Ländern. Körner veröffentlichte Kinderlieder und -bücher.

In seinem letzten Lebensjahrzehnt stand er gern auf der Theaterbühne - zum Beispiel mit Trude Herr und Willy Millowitsch. Der Kettenraucher Peter René Kerner starb am 20. März 1989 - mit nur 67 Jahren - an Lungenkrebs.

Redaktion: Ronald Feisel

Peter René Körner, Schauspieler (Todestag 20.03.1989)

WDR ZeitZeichen 20.03.2019 14:49 Min. WDR 5

Download

Stand: 08.02.2019, 11:02