01.02.1843 - Geburtstag von Paul Kupelwieser

Brioni Inseln

ZeitZeichen

01.02.1843 - Geburtstag von Paul Kupelwieser

Von Heiner Wember

Kupelwieser stammte aus einer großbürgerlichen österreichischen Familie und machte als Manager in der Eisenindustrie Karriere. Doch mit 50 wollte er noch einmal etwas ganz neues starten und nahm sich ein abstrus scheinendes Ziel vor. Er kaufte die Brioni-Inseln vor der Küste des heutigen Kroatiens, damals noch ein Teil der Habsburger-Monarchie.

Auf den Inseln wuchs nur Gestrüpp. Sie dienten als Steinbruch und wurden gemieden, weil sie malariaverseucht waren. Kupelwieser legte Straßen an, forstete die Inseln auf, und es gelang ihm, Robert Koch zu gewinnen. Der deutsche Mikrobiologe schaffte es binnen eines Jahres, die Brioni-Inseln malariafrei zu machen.

Kupelwieser ließ Hotels bauen und archäologische Reste aus der Römerzeit freilegen, er baute Sportanlagen und das erste Winterschwimmbad an der Adria. Und einen Tierpark, in dem die Zootiere aus Afrika assimiliert wurden, bevor sie weiter in den kühlen Norden des Tierparks Hagenbeck nach Hamburg gebracht wurden.

Jugoslawiens Staatschef Tito machte aus den Brioni-Inseln eine Privat-Residenz. Heute sind sie ein Nationalpark.

Redaktion: Hildegard Schulte

Paul Kupelwieser, österr. Industrieller (Geburtstag 01.02.1843)

WDR ZeitZeichen | 01.02.2018 | 14:49 Min.

Download

Stand: 29.11.2017, 11:50