Live hören
Jetzt läuft: Who's to blame von Heidi Marie Vestrheim

13.07.1991 - Modellgemeinde Eurode entsteht

Letzte Reste einer Grenzmauer zwischen Kerkrade und Herzogenrath

ZeitZeichen

13.07.1991 - Modellgemeinde Eurode entsteht

Von Jana Fischer

"Grenzenlos gut!" - das ist das Motto von Kerkrade und Herzogenrath. Die niederländische und die deutsche Stadt bilden unter dem Namen "Eurode" seit 25 Jahren eine Modellgemeinde. Ganze Häuser baut man hier quer über die Grenze.

Der grenzüberschreitende Alltag reicht vom Fußballturnier über die Polizei bis zum gemeinsamen "Eurode-Rat", der politische Entscheidungen abstimmt. Das gute Zusammenleben hat in Eurode Tradition, denn eigentlich bildeten Herzogenrath und Kerkrade bis zum Wiener Kongress eine Einheit.

Dennoch musste das heute Selbstverständliche über Jahrzehnte erarbeitet werden: Nach dem zweiten Weltkrieg trennte die beiden Gemeinden ein über zwei Meter hoher Stacheldrahtzaun.

Redaktion: Ronald Feisel

Eurode, deutsch-niederländische Modellgemeinde entsteht (am 13.07.1991)

WDR ZeitZeichen | 13.07.2016 | 15:25 Min.

Download

Stand: 25.05.2016, 14:18