Live hören
Jetzt läuft: Black Market von Bebo Best

08.01.1324 - Todestag des Reisenden Marco Polo

Marco Polo, Buchmalerei

ZeitZeichen

08.01.1324 - Todestag des Reisenden Marco Polo

Von Andrea Klasen

Das aufregende Leben des Marco Polo beginnt, als er siebzehn ist. Er begleitet Vater und Onkel, beide venezianische Juwelenhändler, auf deren Reise durch den Vorderen Orient und durch Asien.

Fast ein Vierteljahrhundert sind die Polos unterwegs, siebzehn Jahre davon verbringen sie in China und unterhalten enge Kontakte zum Kaiserhof.

Zurück in Venedig kommt es zum Krieg zwischen Genua und der Lagunenstadt; Marco Polo wird als Kommandant einer Galeere gefangen genommen und landet im Kerker. Dort soll er gemeinsam mit dem Schriftsteller Rustichello seine unglaublichen Reisegeschichten aufgeschrieben haben, "Die Wunder der Welt."

Ob die Geschichten wahr sind und ob Marco Polo wirklich in China war, darüber stritten sich jahrzehntelang die Wissenschaftler. Sinologen entkräften nun diese Vorwürfe.

Schon Marco Polo selbst musste sich rechtfertigen: Auf dem Sterbebett sollen ihn seine Freunde gebeten haben, die Wahrheit zu sagen. Marco Polo antwortete nur: "Ich habe noch nicht einmal die Hälfte meiner Geschichten erzählt!"

Redaktion: Andrea Kath

Die Sendung zum Nachhören und Download

WDR ZeitZeichen 08.01.2014 14:47 Min. Verfügbar bis 06.01.2054 WDR 5


Download

Stand: 10.03.2016, 14:45