Live hören
ARD Infonacht
23.03 - 06.00 Uhr ARD Infonacht
Märchenbücher von Ludwig Bechstein

ZeitZeichen

24.11.1801 - Geburtstag von Ludwig Bechstein

Stand: 05.10.2016, 16:54 Uhr

Er hatte eine Schwäche für verzauberte Prinzessinnen, heimtückische Hexen oder sprechende Fische - und ein besonderes Talent, davon zu erzählen. Ludwig Bechsteins "Deutsches Märchenbuch" war ein Bestseller des 19. Jahrhunderts und zu dieser Zeit viel erfolgreicher als die Märchen der Brüder Grimm.

Von Christiane Kopka

Ganze Generationen von Kindern wuchsen mit Bechsteins "Wunderblumen" auf.

Der Märchensammler hat es in seinem Leben nicht leicht gehabt: Als uneheliches Kind in Weimar geboren, lebte er acht Jahre in großer Armut, bis ihn ein entfernter Verwandter adoptierte. Der Herzog von Sachsen-Meiningen wurde zu seinem Förderer, ermöglichte ihm ein Studium und stellte ihn schließlich als Bibliothekar und Archivar ein.

Nebenher schrieb Bechstein unermüdlich: nicht nur Volksmärchen und Sagen, sondern auch noch jede Menge Romane, Novellen, Reiseberichte oder wissenschaftliche Texte.

Redaktion: Michael Rüger

Ludwig Bechstein, Märchensammler (Geburtstag 24.11.1801)

WDR ZeitZeichen 24.11.2016 14:50 Min. Verfügbar bis 22.11.2096 WDR 5


Download