Live hören
Jetzt läuft: Puerto Rico von Waldeck

17.02.1821 - Geburtstag der Tänzerin Lola Montez

Lola Montez, zeitgenössisches Portträt

ZeitZeichen

17.02.1821 - Geburtstag der Tänzerin Lola Montez

Von Christiane Kopka

Sie war eine begnadete Selbstdarstellerin - und eine Frau, die mit der Rolle des Hausmütterchens wenig anfangen konnte: "Meine Natur gestattete es mir nicht, ein traditionelles Weib zu sein, ein Weib, welches sein höchstes Glück darin setzt, dem Manne eine gute Brühe und ein freundliches Gesicht zu machen." Stattdessen wurde die Irin Elizabeth Gilbert zur Femme Fatale.

Sie gab sich den Künstlernamen Lola Montez und brachte als angeblich spanische Tänzerin Männer in ganz Europa um den Verstand. Nachdem die Skandalnudel bereits aus mehreren Städten ausgewiesen worden war, tauchte sie 1846 in München auf.

Dort schaffte sie es, eine Audienz bei König Ludwig I. zu erhalten und verdrehte dem 60-jährigen Monarchen gleich bei der ersten Begegnung den Kopf. In den nächsten Monaten gab der als Geizkragen berüchtigte Ludwig ein Vermögen für seine Herzensdame aus.

Als er die Tänzerin auch noch in den Adelsstand erhob, gingen die empörten Münchener allerdings auf die Barrikaden: Lola wurde aus der Stadt gejagt, und der König musste abdanken.   

Redaktion: Hildegard Schulte

Lola Montez, Tänzerin (Geburtstag 17.02.1821)

WDR ZeitZeichen 17.02.2016 14:58 Min. Verfügbar bis 14.02.2026 WDR 5


Download

Stand: 14.01.2016, 13:12