Live hören
Jetzt läuft: Save room von John Legend

09.03.1444 - Todestag von Leonardo Bruni

Leonardo Bruni

ZeitZeichen

09.03.1444 - Todestag von Leonardo Bruni

Von Marko Rösseler

Was für eine Gelehrten-Karriere! Als armer Schlucker kam Leonardo Bruni einst nach Florenz, als Sekretär diente er gleich mehreren Päpsten, als Staatssekretär von Florenz sollte er sterben - und so im Kleide eines der höchsten Repräsentanten der Republik Florenz zu Grabe getragen werden.

Im Pantheon der Stadt, in Santa Croce, überwölbt von Marmor, liegen seine Gebeine. Damit war ihm die Aufnahme ins Himmelreich fast schon garantiert, beteten doch die Mönche in dieser Kirche täglich für sein Seelenheil.

Dies hat er sich in den Augen seiner Zeitgenossen auch verdient - legte er doch mit seiner Stadtgeschichte das Fundament für den Stolz der Florentiner auf ihre Stadt.

Sorgte mit seinen Übersetzungen von Platon, Plutarch, Aristoteles für die Wiedergeburt der Antike: also für das, was wir heute Renaissance nennen.

Redaktion: Hildegard Schulte

Leonardo Bruni, ital. Humanist (Todestag 09.03.1444)

WDR ZeitZeichen 09.03.2019 14:53 Min. WDR 5

Download

Stand: 01.02.2019, 12:03