03.10.1986 - Eröffnung der Kunsthalle Emden

Kunsthalle Emden

ZeitZeichen

03.10.1986 - Eröffnung der Kunsthalle Emden

Von Claudia Belemann

Die Geschichte der Kunsthalle Emden beginnt 1913 damit, dass der Polizeibeamte Klaas Nannen und seine Frau Elise in Emden einen Sohn bekommen. Sie nennen ihn Henri. Er macht eine Buchhändlerlehre und wird nach dem 2. Weltkrieg als Gründer und Herausgeber der Illustrierten "Stern" zu einem führenden Kopf des deutschen Journalismus.

Zu seinem 70. Geburtstag hat der schwerreiche, berühmte Verleger Henri Nannen seine Heimatstadt beschenkt. Der kunstsinnige Mann stiftete ein Museum in Emden.

Ostfriesland lag wirtschaftlich darnieder. Emden hatte die höchste Arbeitslosenquote der Republik. Henri Nannen gab sein Vermögen und seine ausgesuchte Bilder- und Skulpturensammlung für einen Leuchtturm der Kunst im hohen Norden.

Redaktion: Hildegard Schulte

Kunsthalle Emden eröffnet (am 03.10.1986)

WDR ZeitZeichen | 03.10.2016 | 14:14 Min.

Download

Stand: 18.08.2016, 14:25