Live hören
Jetzt läuft: Santa Fe von Beirut
19.00 - 19.04 Uhr WDR aktuell

26.11.1822 - Todestag des Staatskanzlers Karl August von Hardenberg

Karl August Fürst von Hardenberg, Gemälde von Fr. G. Weitsch

ZeitZeichen

26.11.1822 - Todestag des Staatskanzlers Karl August von Hardenberg

Von Jörg Beuthner

Smart, intelligent, selbst- und karrierebewusst: Zeitweilig war der Verwaltungsbeamte Hardenberg der mächtigste Mann im preußischen Königreich. 1810 machte ihn König Friedrich Wilhelm III. zum Staatskanzler. Da war er bereits 60 Jahre alt, in dritter Ehe verheiratet mit einer Schauspielerin und konfrontiert mit einer Herkulesaufgabe.

Preußen, 1806 vernichtend geschlagen von der napoleonischen Armee, lag am Boden. Die Hälfte des Staatsgebietes verloren, die Kriegsschulden erdrückend und die Bevölkerung entfremdet von der Monarchie, die zu lange an den alten feudalen Kräften festgehalten hatte.

Hardenberg stellte alles auf den Prüfstand. Militär, Finanzen, Bildung, Wirtschaft, zusammen mit anderen namhaften Reformern sollte Preußen von oben erneuert werden.

Die Monarchie stand dabei nicht in Frage, politisch blieb sein Ansatz autoritär, aber seine Gesetze - hier vor allem die neue Gewerbefreiheit - machten Preußen zum wirtschaftlich modernsten deutschen Staat im 19. Jahrhundert und festigten so seine Vormachtstellung.

Redaktion: Ronald Feisel

Karl August von Hardenberg, Staatskanzler (Todestag 26.11.1822)

WDR ZeitZeichen 26.11.2017 14:47 Min. WDR 5

Download

Stand: 05.10.2017, 09:58