Live hören
Jetzt läuft: Come on Over von Sean Angus Watson
07.04 - 08.00 Uhr Die Sendung mit der Maus

06.11.0015 - Geburtstag der römischen Kaiserin Agrippina

Agrippina die Jüngere

ZeitZeichen

06.11.0015 - Geburtstag der römischen Kaiserin Agrippina

Von Herwig Katzer

Agrippina die Jüngere stammt aus einer der vornehmsten Familien Roms und gehört wie ihr Bruder Caligula zu den direkten Nachkommen von Kaiser Augustus.

Diese Herkunft verlieh ihr in der römischen Aristokratie eine große dynastische Bedeutung, ließen sich damit doch Ansprüche auf die Herrschaft über das römische Reich herleiten.

Mit ihrem ersten Mann Gnaeus zeugte sie ihren einzigen Sohn Nero. Nach Gnaeus´ Tod und einer weiteren Ehe, die für den Gatten ebenfalls tödlich endete - angeblich hat Agrippina ihn vergiftet - heiratete sie im Jahr 49 ihren Onkel, den römischen Kaiser Claudius. Fünf Jahre später soll sie auch ihn vergiftet haben, um ihrem Sohn Nero die Herrschaft zu sichern. Der allerdings ließ wiederum seine Mutter 59 n. Chr. aus nicht ganz ersichtlichen Gründen ermorden.

Für Köln, wo sie im Jahr 15 geboren wurde, hat Agrippina eine besondere Bedeutung: sie gilt als Gründerin der Stadt und lebt in Gestalt der "Jungfrau" im Kölner Dreigestirn bis heute fort.

Redaktion: Hildegard Schulte

Agrippina, römische Kaiserin (Geburtstag 06.11.15)

WDR ZeitZeichen 06.11.2015 14:48 Min. Verfügbar bis 03.11.2025 WDR 5


Download

Stand: 24.02.2016, 13:23