Live hören
Jetzt läuft: Divine Season von Torsten Kötter

03.02.1935 - Todestag des Ingenieurs Hugo Junkers

Junkers F 13 im Deutschen Museum, München

ZeitZeichen

03.02.1935 - Todestag des Ingenieurs Hugo Junkers

Von Sven Preger

Er wurde auf den Tag genau 76 Jahre alt - Hugo Junkers starb an seinem Geburtstag. Ein ungewöhnlicher Zufall für einen Mann, der immer hoch hinaus wollte. Junkers wurde in Rheydt geboren, studierte in Berlin und Aachen und baute erst einmal Gasmotoren.

Damit diese Motoren optimal funktionierten, wollte Junkers den Heizwert des Gases bestimmen. Dafür entwickelte er ein Messgerät: das Kalorimeter, das 1893 auf der Weltausstellung in Chicago präsentiert wurde.

Junkers machte Karriere. Er baute Firmen auf und wurde Professor für Thermodynamik in Aachen. Von dort hob er den Blick immer wieder Richtung Himmel und baute schließlich Flugzeuge.

Junkers F 13 war das erste Ganzmetallflugzeug der zivilen Luftfahrt, die G 38 konnte Passagiere im Flügel aufnehmen, und die Ju 52 aus dem Jahr 1932 ist bis heute berühmt. Mit der "Tante Ju" kann man bis heute fliegen. Wenn man sich traut.

Redaktion: Hildegard Schulte

Hugo Junkers, Flugzeugingenieur (Todestag 03.02.1935)

WDR ZeitZeichen 03.02.2015 14:44 Min. Verfügbar bis 31.01.2025 WDR 5

Download

Stand: 16.03.2016, 14:14