Live hören
Jetzt läuft: Feuer (Instrumental) von Jan Delay
21.04 - 23.00 Uhr Ohrclip - Der Literaturabend

30. August 1991 - Todestag von Jean Tinguely

"Große Meta Maxi-Maxi Utopia" (1987) heißt die Maschinenskulptur von Jean Tinguely

ZeitZeichen

30. August 1991 - Todestag von Jean Tinguely

Von Sabine Mann

Ein laut scheppernder Trauerzug aus dem Rauch, Raketen und Feuerwerkskörper steigen: Noch über seinen Tod hinaus sorgte Jean Tinguely im schweizerischen Fribourg für Aufsehen und Bewegung. So wie er es mit seinen kreisenden, klirrenden und schlagenden Metallskulpturen in der Kunst getan hatte.

Die mobile Schrottplastik "Klamauk", die auf seinen ausdrücklichen Wunsch dem Sarg folgte, resümierte ebenso wie das feuchtfröhliche Fest für alle Freunde nach der Trauerfeier, was diesen ungewöhnlichen Gestalter ausmachte.

Tinguely arbeitete ein Leben lang mit Lötkolben, Motoren und Schraubenschlüsseln gegen Leerlauf in Kunst und Gesellschaft, am liebsten im Team und durchaus auch heiter. Was ihn zuletzt weit über die Avantgarde hinaus beliebt machte.

Redaktion: Hildegard Schulte

Jean Tinguely, Schweizer Objektkünstler (Todestag 30.08.1991)

WDR ZeitZeichen | 30.08.2016 | 14:47 Min.

Download

Stand: 13.07.2016, 15:41