Live hören
WDR 5 Stadtgespräch mit Ralph Erdenberger & Elif Urel
20.04 - 21.00 Uhr WDR 5 Stadtgespräch
mit Ralph Erdenberger und Elif Urel Mail ins Studio Playlist und Titelsuche
Hugo Stinnes, Gemälde von Richard Scholz, 1929

ZeitZeichen

10.04.1924 - Todestag von Hugo Stinnes

Stand: 21.02.2019, 13:27 Uhr

Zechen, Stahlwerke, Handelskontore, Schifffahrtsgesellschaften - zu Beginn des 20. Jahrhunderts ist Hugo Stinnes einer der mächtigsten Industriellen in Europa. 300.000 Arbeiter bezeichnen ihn respektvoll als ihren "Prinzipal" und das Time-Magazine betitelt ihn als neuen Kaiser von Deutschland.

Von Martina Meissner

Stinnes wird am 12. Februar 1870 in Mülheim an der Ruhr in eine erfolgreiche Unternehmerfamilie geboren. Bereits sein Großvater hat 1808 eine Firma für Kohlehandel und Bergbau gegründet. Nach einem Studium in den Fächern Bergbau und Chemie fängt der junge Hugo zunächst im Familienunternehmen an.

Aber bereits im Alter von 23 Jahren gründet er die Hugo Stinnes GmbH, die ebenfalls auf den Handel mit Kohle spezialisiert ist und bald das Kapital des Familienunternehmens übertrifft.

Als er 1924 auf dem Höhepunkt seiner Macht an den Folgen eines Gallenleidens stirbt, trifft sein Tod die Familie völlig unvorbereitet. Keines der sieben Kinder ist als Nachfolger aufgebaut worden. Hugo Stinnes Imperium zerbricht.

Redaktion: Ronald Feisel

Hugo Stinnes, Unternehmer (Todestag 10.04.1924)

WDR ZeitZeichen 10.04.2019 14:26 Min. Verfügbar bis 07.04.2099 WDR 5


Download