Live hören
Jetzt läuft: O, kom er eens kijken von Ageeth de Haan

19.07.1966 - Gründung der Hochschule für Fernsehen und Film

Neubau der Hochschule für Fernsehen und Film, 2011

ZeitZeichen

19.07.1966 - Gründung der Hochschule für Fernsehen und Film

Von Herwig Katzer

Wim Wenders, Doris Dörrie, Roland Emmerich, Bernd Eichinger - die Liste erfolgreicher Filmschaffender, die in München die Hochschule für Fernsehen und Film absolviert haben, ist lang und belegt das internationale Renommee der Lehranstalt.

An der Gründung der HFF am 19. Juli 1966 waren nicht nur das Land Bayern, sondern auch der Bayerische Rundfunk und das ZDF beteiligt, die zunächst auch Studios und Produktionsmittel zur Verfügung stellten.

Seit 2011 sind die Lehreinrichtungen, sowie eigene Film- und Fernsehstudios zentral im Münchner Kunstareal untergebracht. Dort bereiten Professoren und Dozenten, die selbst aktiv im Filmgeschäft tätig sind, rund 350 Studierende auf die Praxis des Filmemachens vor. Sie lernen u. a. Drehbuch, Kamera, Regie, Produktion und die Tatsache, dass nur das reibungslose Zusammenspiel der beteiligten Disziplinen einen Oscar an die Isar bringen kann.

Redaktion: Hildegard Schulte

Hochschule für Fernsehen und Film in München gegründet (am 19.07.1966)

WDR ZeitZeichen 19.07.2016 15:19 Min. Verfügbar bis 17.07.2096 WDR 5

Download

Stand: 01.06.2016, 13:07