Live hören
Jetzt läuft: West Side Jet von Young Gun Silver Fox
König Friedrich Wilhelm IV., zeitgenössisches Darstellung, Gemälde ca. 1850

ZeitZeichen

28.04.1849 - Friedrich Wilhelm IV. lehnt Kaiserkrone ab

Stand: 22.03.2016, 15:11 Uhr

Ein Jahr liegt der Ausbruch der Revolution von 1848 zurück. Das neue Parlament in der Frankfurter Paulskirche hat endlich eine Reichsverfassung verabschiedet. Doch wird es auch die schleichende Gegenrevolution aufhalten können?

Von Christoph Vormweg

Das Zünglein an der Waage ist Friedrich Wilhelm IV., der preußische König. Wird er die angebotene Kaiserkrone auf sein Haupt setzen? Für die Parlamentarier in der Paulskirche wäre es der Triumph. Doch der "Romantiker auf dem Preußenthron" lehnt ab.

Das Risiko erneuter revolutionärer Unruhen scheint ihm im Frühling 1849 nicht mehr gegeben. Und wirklich: Die Liberalen kapitulieren, die Demokraten bezahlen ihren Mut mit harten Strafen.

Doch ist es für Friedrich Wilhelm IV. ein Sieg auf der ganzen Linie? Immerhin hat Preußen durch die Revolution eine Verfassung bekommen, die das Regieren weitaus ungemütlicher macht.

Redaktion: Hildegard Schulte

Die Sendung zum Nachhören und Download

WDR ZeitZeichen 28.04.2014 14:34 Min. Verfügbar bis 25.04.2094 WDR 5


Download