Live hören
Scala - Aktuelles aus der Kultur mit Ina Plodroch
Ferdinand von Wrangel

ZeitZeichen

09.01.1797 - Geburtstag von Ferdinand von Wrangel

Stand: 16.11.2016, 15:20 Uhr

Im Auftrag des Zaren erforschte Ferdinand von Wrangel den Norden und Osten Sibiriens, bis dahin noch weitgehend unbekanntes Land. Er erkannte, dass es nördlich von Sibirien kein größeres Land mehr gibt, sondern nur noch offenes Polarmeer mit wenigen Inseln. Die Wrangelinsel nördlich des Tschuktschen-Gebietes ist nach ihm benannt.

Von Tobias Mayer

Ferdinand von Wrangel - Sprössling einer berühmten deutschbaltischen Adelsfamilie - verbrachte den Großteil seines Berufslebens in Diensten der Kaiserlich Russischen Marine.

1829 wurde er Generalgouverneur von Russisch-Amerika (Alaska) und dann für fünf Jahre Gouverneur der Russisch-Amerikanischen Kompagnie, die das Monopol für den Pelzhandel besaß.

Als der Zar 1867 Alaska an die USA verkaufte, war Ferdinand von Wrangel bereits im Ruhestand. Er war ein entschiedener Gegner des "Alaska Purchase".

Redaktion: Ronald Feisel

Ferdinand von Wrangel, Sibirienreisender (Geburtstag 09.01.1797)

WDR ZeitZeichen 09.01.2017 14:53 Min. Verfügbar bis 07.01.2097 WDR 5


Download