Live hören
Jetzt läuft: Life Is Short von Jack and the Weatherman

06.05.1904 - Geburtstag von Moshé Feldenkrais

"Funktionale Integration" - Behandlung nach der Feldenkrais-Methode

ZeitZeichen

06.05.1904 - Geburtstag von Moshé Feldenkrais

Von Steffi Tenhaven

Er führte ein bewegtes Leben und stiftet bis heute zu Bewegung an - Moshé Feldenkrais. Geboren in der Ukraine wandert er als Teenager allein nach Palästina aus. Er schuftet auf Baustellen, studiert später in Europa. In Paris promoviert er in Ingenieurwissenschaften und praktiziert Judo in Perfektion.

Während des zweiten Weltkrieges bildet er in einem Geheimprojekt britische Soldaten für den Nahkampf aus. Es ist eine Knieverletzung, die ihn dazu bringt, sich intensiv mit den eigenen Bewegungsabläufen zu beschäftigen.

Unter der Annahme, dass Bewegung und Denken miteinander verbunden sind, Körper und Geist eine untrennbare Einheit bilden, begründet Moshé Feldenkrais die nach ihm benannte ganzheitliche Bewegungslehre. Mit ihr sollen Menschen neue Bewegungsmuster erfahren und so in Körper und Kopf beweglicher werden.

Sein Credo: "Wenn Du weißt, was Du tust, kannst Du tun, was Du willst".

Redaktion: Michael Rüger

Moshé Feldenkrais, Erfinder (Geburtstag 06.05.1904)

WDR ZeitZeichen 06.05.2019 14:51 Min. WDR 5

Download

Stand: 20.03.2019, 11:36