Live hören
Jetzt läuft: A 40 bei Nacht, linke Spur von Moca
03.00 - 03.03 Uhr WDR aktuell

22.08.1882 - Geburtstag von Elisabeth de Meuron

Elisabeth de Meuron

ZeitZeichen

22.08.1882 - Geburtstag von Elisabeth de Meuron

Von Hans Conrad Zander

Eine Weile hat sie mitgekämpft im "Bund der Schweizerinnen gegen das Frauenstimmrecht". Dann verlor sie die Lust. Vor der Einführung des Frauenstimmrechts, befand Elisabeth de Meuron, müsse in der Schweiz das Gegenteil kommen: "Die Abschaffung des Männerstimmrechts". Es gebe ja in diesem Land kaum noch "gfreuti Manne" - erfreuliche Männer.

In unzähligen Anekdoten lebt sie weiter, Madame de Meuron, "die letzte Aristokratin von Bern".  Dabei war das Ancien Régime der "Gnädigen Herren von Bern" längst untergegangen, als sie 1882 geboren wurde.

Auf ihrem wunderhübschen Schlössli in Rümligen bei Bern gelang es ihr dennoch, diese legendäre alte Berner Welt ein letztes Mal zum Leben zu erwecken. Die höchsten Würdenträger der Schweizer Regierung und Armee kamen nach Rümligen gepilgert, um dem Alten Bern in ihrer Person noch einmal die Ehre zu erweisen.

Und das Berner Volk erzählt sich bis heute die klassischen Bonmots dieser geistreichen, eigenwilligen alten Dame.

Redaktion: Hildegard Schulte

Elisabeth von Meuron, Aristokratin (Geburtstag 22.08.1882)

WDR ZeitZeichen 22.08.2017 14:38 Min. Verfügbar bis 20.08.2027 WDR 5

Download

Stand: 11.07.2017, 12:34