Live hören
Jetzt läuft: One People (Instrumental) von Seductive Souls

01.01.1994 - Gründung der Deutschen Bahn AG

Logo der Deutschen Bahn

ZeitZeichen

01.01.1994 - Gründung der Deutschen Bahn AG

Von Ralf Gödde

Am 1. Januar 1994 wurden die Bundesbahn und die ehemalige DDR-Reichsbahn in einer Aktiengesellschaft zusammen geführt, die jedoch im Besitz des Staates blieb. Der neue Konzern startete schuldenfrei und sollte fortan zum rentablen und kundenorientierten Dienstleister werden.

Mehr Verkehr sollte auf die Schiene gebracht werden. 25 Jahre später ist die Bilanz ernüchternd. Die Deutsche Bahn AG steht schon wieder mit rund 20 Milliarden Euro in der Kreide  - die staatlich verordnete Schuldenobergrenze ist fast erreicht.

Die Pünktlichkeit der Züge liegt deutlich unter dem angestrebten Ziel. Der Anteil am Güterverkehr stagniert und im Fernverkehr fahren sogar weniger Fahrgäste mit dem Zug als noch vor der Bahnreform.

Nur im Nahverkehr läuft es besser - nicht zuletzt, weil der Bund und die Länder dafür erhebliche Mittel bereit stellen, von denen neben der DB AG zunehmend auch konkurrierende andere Privatbahnen profitieren.

Redaktion: Ronald Feisel

Die Gründung der Deutschen Bahn AG (am 01.01.1994)

WDR ZeitZeichen | 01.01.2019 | 14:10 Min.

Download

Stand: 09.11.2018, 10:03