07.07.1909 - Geburtstag von Gottfried Freiherr von Cramm

Gottfried Freiherr von Cramm (rechts) und Budge Patty, Hamburg, Rothenbaum, 31. Juli 1955

ZeitZeichen

07.07.1909 - Geburtstag von Gottfried Freiherr von Cramm

Von Ralph Erdenberger

Er war der erste auf dem deutschen Tennis-Thron und man nannte ihn auch den "Tennis Baron". 101 mal spielte Gottfried Freiherr von Cramm im Davis Cup für Deutschland, war jahrelang Zweiter der Weltranglisten und mehrfach Sportler des Jahres.

Niemand aber - da war sich die internationale Presse einig - spielte so elegant und anmutig wie er. Mit 11 Jahren griff der junge Gottfried zum ersten Mal zum Schläger. Anfang des 20. Jahrhunderts war der weiße Sport noch den Adeligen vorbehalten.

Obwohl ihm ein Pferd eine Fingerkuppe abgebissen hatte, gewann von Cramm früh die ersten Titel, stand mehrfach im Finale von Wimbledon und gründete nach dem Zweiten Weltkrieg den Deutschen Tennisbund.

Seine kritische Haltung zum Nationalsozialismus und seine angebliche Homosexualität hatten ihm zuvor mehrfach Haftstrafen beschert. An der Ostfront erlitt er Erfrierungen an beiden Beinen - und überlebte den Russlandfeldzug nur mit Glück. Nach Kriegsende handelte er mit ägyptischer Baumwolle.

In der Nähe von Kairo starb von Cramm 1976 bei einem Autounfall.

Redaktion: Hildegard Schulte

Die Sendung zum Nachhören und Download

WDR ZeitZeichen | 07.07.2014 | 14:42 Min.

Download

Stand: 09.03.2016, 16:56