25.05.1744 - Todestag von Carl Edzard

Wappen der Cirksena

ZeitZeichen

25.05.1744 - Todestag von Carl Edzard

Von Claudia Belemann

Er war der letzte regierende Fürst Ostfrieslands - Carl Edzard aus dem Hause der Cirksena. Er wurde keine 28 Jahre alt und sein kurzes Leben war alles andere als beneidenswert. Auf der Burg in  Aurich ist er geboren und nicht einmal in Emden ist er zeitlebens gewesen.

Der Vater ließ ihn sehr autoritär erziehen, in "einer Atmosphäre von Bigotterie und asketischer Frömmigkeit", und ohne den Sohn ordentlich auf seine künftigen Aufgaben vorzubereiten. Das Fürstenhaus war in Dauerkonflikte mit den ostfriesischen Ständen und der Stadt Emden verwickelt.

Als der Vater einen Schlaganfall erlitt, wurde Carl Edzard kurz vor seinem 18. Geburtstag eilig verheiratet, um die Herrschaft der Familie weiter zu sichern. Der Vater starb drei Wochen später. 

Doch auch Carl Edzard starb auf den Tag genau 10 Jahre nach Hochzeit und Amtsantritt - ob eines natürlichen oder unnatürlichen Todes, das blieb ungeklärt. Danach übernahm Friedrich II. von Preußen die Herrschaft im Norden.

Redaktion: Michael Rüger

Carl Edzard, Fürst von Ostfriesland (Todestag 25.05.1744)

WDR ZeitZeichen 25.05.2019 14:55 Min. Verfügbar bis 22.05.2099 WDR 5

Download

Stand: 28.03.2019, 14:42