16.02.1620 - Geburtstag Friedrich Wilhelm v. Brandenburg

Friedrich Wilhelm von Brandenburg, Porträt, Holzschnitt, um 1640

ZeitZeichen

16.02.1620 - Geburtstag Friedrich Wilhelm v. Brandenburg

Von Almut Finck

Er war kein König - aber trotzdem ein Großer. Geboren wurde der Große Kurfürst 1620, knapp zwei Jahre nach Ausbruch eines Krieges, der noch andauern sollte, als Friedrich Wilhelm 1640, nach dem Tod seines Vaters, die Macht übernahm. Das Herrschaftsgebiet des Brandenburgers war weit zerstreut, ganze Gebiete entvölkert und verwüstet, die Finanzlage katastrophal.

Doch in den fast 50 Regierungsjahren Friedrich Wilhelms stieg Brandenburg-Preußen zur Großmacht auf. Er richtete ein stehendes Heer ein, holte die Protestanten in sein Land, gründete Universitäten, legte Straßen und Kanäle an. Seiner holländischen Frau, Luise Henriette von Oranien, folgten Landsleute nach Berlin und Potsdam: holländische Künstler, Handwerker, Kaufleute.

Die Kehrseite großer Bauvorhaben und höfischer Prachtentfaltung: Die Bauern im Land mussten harte Frondienste leisten, die Leibeigenschaft wurde verschärft.

Redaktion: Ronald Feisel

Kurfürst Friedrich Wilhelm von Brandenburg (Geburtstag 16.2.1620)

WDR ZeitZeichen 16.02.2015 14:47 Min. Verfügbar bis 13.02.2025 WDR 5

Download

Stand: 16.03.2016, 13:03