Live hören
Jetzt läuft: Quelgue Chose von Carla Bruni

26.09.1913 - Der Geburtstag von Berthold Beitz

Archiv: Berthold Beitz

ZeitZeichen

26.09.1913 - Der Geburtstag von Berthold Beitz

Von Jörg Marksteiner

Als er 1953 bei Krupp anfängt, zweifeln viele am Geisteszustand des Firmeninhabers: Das ist die neue rechte Hand des Chefs? Berthold Beitz ist ein Kulturschock für die Traditionsfirma: er ist jung, hat keine Ahnung vom Stahl, mag moderne Musik, gibt sich charmant und ist ohne Berührungsängste.

Beitz bleibt länger als alle anderen: 60 Jahre prägt er die Firmengeschichte. Er, der im Zweiten Weltkrieg hunderten Juden das Leben rettete, wird zum neuen Gesicht der einstigen Essener Waffenschmiede.

Beitz wird zum letzten großen Krupp-Patriarchen – wenn auch wegen der vielen Firmenkrisen und einsamer Entscheidungen nicht unumstritten. Als eine Legende schon zu Lebzeiten, als eine der bedeutendsten Figuren deutscher Nachkriegsgeschichte und mit Auszeichnungen und Ehrungen überhäuft stirbt Berthold Beitz am 30. Juli 2013, wenige Wochen vor seinem 100. Geburtstag.

Redaktion: Hildegard Schulte

Berthold Beitz, Industrieller (Gebrutstag 26.09.1913)

WDR ZeitZeichen 26.09.2013 14:41 Min. Verfügbar bis 24.09.2053 WDR 5

Download

Stand: 06.04.2016, 14:39