Live hören
Jetzt läuft: Atlantis von Nautilus
23.03 - 06.00 Uhr ARD Infonacht

28.08.1981 - Todestag von Béla Guttmann

Béla Guttmann

ZeitZeichen

28.08.1981 - Todestag von Béla Guttmann

Von Jörg Beuthner

Béla Guttmann war ein Globetrotter des Fußballs und vielleicht einer der einflussreichsten Fußballlehrer überhaupt. Als Spieler schon ungarischer Meister feierte Béla Guttmann als Trainer seine größten Erfolge. Er arbeitete in 13 Ländern und betreute insgesamt 25 Teams.

In den 50er Jahren  ging er nach Brasilien, revolutionierte dort Taktik und Spielweise. Der Höhepunkt seiner Karriere blieb der zweimalige Gewinn des Europapokals mit Benfica Lissabon.

Guttmann kannte immer seinen Marktwert und war dabei nie ein Mann der Kompromisse. Als ihm 1962 nach dem zweiten spektakulären Finalsieg gegen Real Madrid eine Prämie verweigert wurde, verließ er wutentbrannt die Portugiesen und belegte sie mit einem Fluch: Nie wieder sollte der Verein ein Europapokal-Finale  gewinnen. 

So kam es. Benfica Lissabon verlor in der Folge acht Endspiele.

Redaktion: Ronald Feisel

Béla Guttmann, Fußballtrainer (Todestag 28.08.1981)

WDR ZeitZeichen 28.08.2016 14:51 Min. Verfügbar bis 26.08.2096 WDR 5


Download

Stand: 13.07.2016, 14:12