Live hören
Jetzt läuft: One World (Instrumental) von Lack of Afro

12.07.1191 - Schlacht von Akko

Schlacht von Akko

ZeitZeichen

12.07.1191 - Schlacht von Akko

Von Ralph Erdenberger

Richard der Erste steht am Bug seines Flaggschiffs. Salzwasser peitscht ihm ins Gesicht, die goldenen Löwen auf rotem Grund triefen vor Nässe. Der junge König liebt es, an vorderster Front zu stehen. Vor ihm irgendwo im sandfarbenen Dunst wartet die Küste des Heiligen Landes, hinter ihm in seinem Rücken segelt die gewaltige Streitmacht auf mehr als 100 Schiffen.

Jubelgeschrei weht mit dem Wind  an Bord - aus dem Heerlager der Christen vor den Mauern der Hafenstadt Akko. Die Vorräte sind mehr als knapp, einige haben bereits ihre Pferde verspeist. Seit Monaten belagern die Kreuzritter nun schon vergeblich die Stadt.

Schlechte Nachrichten haben die Kampfmoral der Verbündeten zusätzlich geschwächt: Der deutsche Kaiser Friedrich Barbarossa ist auf dem Landweg in einen Fluss gestürzt und an einem Herzanfall gestorben. Der französische König Philipp II. kämpft mit dem Fieber. Doch der mächtigste Gegner ist der listige Sultan Saladin.

Wird Richard Löwenherz die wichtigste Schlacht des Dritten Kreuzzuges gewinnen? Und welche Folgen werden seine Taten haben?  

Redaktion: Hildegard Schulte

Eroberung der Festung Akko (am 12.07.1191)

WDR ZeitZeichen 12.07.2016 15:20 Min. Verfügbar bis 10.07.2096 WDR 5

Download

Stand: 25.05.2016, 14:05