Live hören
Jetzt läuft: La isla del amor von Gazzara

05.02.1935 - Geburtstag von Sandra Paretti 

Sandra Paretti, 1977

ZeitZeichen

05.02.1935 - Geburtstag von Sandra Paretti 

Von Kerstin Hilt

Ihre selbstverfasste Todesanzeige hätte aus einem ihrer Romane sein können: "Das große Fest des Lebens verlasse ich mitten im Walzer". Wie sie dieses Leben verließ, brachte 1994 Klatschpresse und Talkshows in Wallung: mit Gift der Schweizer Sterbehilfeorganisation Exit. Sandra Paretti war unheilbar an Krebs erkrankt.

Geboren als Irmgard Schneeberger, wurde sie erst Journalistin und dann Unterhaltungsschriftstellerin. Als eine Art weiblicher Konsalik erzielte sie mit Titeln wie "Rose und Schwert", "Der Winter, der ein Sommer war" oder "Märchen aus einer Nacht" Millionenauflagen.

Privat legte sie vor allem Wert auf Unabhängigkeit. Ein Erbe ihrer Mutter: Die Ehe sei ein Verdummungsprozess, hatte sie ihre Tochter früh gewarnt.

Im Buch "Das Echo deiner Stimme" hat Sandra Paretti ihr ein Denkmal gesetzt.

Redaktion: Michael Rüger

Sandra Paretti, Schriftstellerin (Geburtstag 5.2.1935)

WDR ZeitZeichen 05.02.2020 14:53 Min. Verfügbar bis 02.02.2090 WDR 5

Download

Stand: 03.12.2019, 15:14