Live hören
Europamagazin mit Judith Schulte-Loh
Kabarettist Dieter Hildebrandt

Dieter Hildebrandt zum 10. Todestag

Unbequem und unvergessen

"Statt zu klagen, dass wir nicht alles haben, sollten wir lieber dankbar sein, dass wir nicht alles bekommen, was wir verdienen." Das ist nur einer dieser zeitlosen Sätze von Dieter Hildebrandt, mit denen der "Grandseigneur" des politischen Kabaretts ganze Generationen auf deutschen Bühnen geprägt hat.

Unbequem und unvergessen - Dieter Hildebrandt zum 10. Todestag

WDR 5 Unterhaltung am Wochenende 24.11.2023 55:20 Min. Verfügbar bis 23.11.2024 WDR 5


Zum Andenken an Dieter Hildebrandt, der am 20. November vor zehn Jahren verstorben ist, sendet die "Unterhaltung am Wochenende" ein Feature von Axel Naumer sowie Ausschnitten aus der Lesung "Nie wieder achtzig“ von und mit Dieter Hildebrandt. Darin setzt er sich geradezu visionär, selbstironisch und witzig mit dem demographischen Problem auseinander und analysiert lässig und kein bisschen altersmüde die Auswüchse einer Mediengesellschaft, der sich Politiker, Sportler und Unterhaltungskünstler bedingungslos unterordnen.

Das Feature von Axel Naumer zeichnet noch einmal den Lebensweg des 1927 in Bunzlau (Niederschlesien) Geborenen nach, über seine Flucht, erste Schauspielversuche, Gründung der Lach- und Schießgesellschaft bis hin zu seiner beispiellosen Karriere auf deutschen Bühnen sowie in Hörfunk und Fernsehen. Und es erklärt, wie Dieter Hildebrandt zu einer moralischen Instanz der deutschen Gesellschaft werden konnte, in der sich auch die deutsche Geschichte widerspiegelt.

Redaktion Anja Iven

Hinweis: Aus rechtlichen Gründen können wir nur das Feature, nicht aber die Lesung zum Nachhören anbieten. Wir bitten um Ihr Verständnis!