Live hören
ARD Infonacht
23.03 - 07.00 Uhr ARD Infonacht
Hörbuchcover: "Der Baron auf den Bäumen" von Italo Calvino

"Der Baron auf den Bäumen" von Italo Calvino

Stand: 24.11.2023, 12:00 Uhr

Vor 100 Jahren wurde Italo Calvino geboren; sein Roman "Der Baron auf den Bäumen" machte ihn über die Grenzen Italiens hinaus bekannt. Die aufrührerische Erzählung über einen adligen Sprößling, der vom Familientisch aufspringt, in die nächste Steineiche klettert, um fortan nie mehr den Erdboden zu betreten.

Die aufgetischte Schneckensuppe ist das letzte Fünkchen, das den rebellischen 12-jährigen zu seinem radikalen Entschluss treibt. Cosimo lehnt die Lebensweise des Adels, das ganze Feudalwesen des 18. Jahrhunderts ab.

Er richtet sich auf den Bäumen rings um das ligurische Dorf Ombrosa häuslich ein und liest dort oben in den Wipfeln die Schriften der Aufklärung. Fortan führt er ein nonkonformistisches Leben, wie uns sein jüngerer Bruder Biagio erzählt: er hilft den Bauern, befreundet sich mit einem berüchtigten Banditen, rettet die Schafe der Hirten vor den Wölfen.

Dazu kommen einige Liebeshändel mit den Frauen des Dorfes - und der schönen Nachbarstochter Viola. Dass Cosimo am Ende mit der französischen Revolution sympathisiert, kann da nicht überraschen...

Die liberale und soziale Haltung teilt Cosimo mit seinem Autor. Italo Calvino war lange Jahre Mitglied der Kommunistischen Partei Italiens, trat dann aber nach der Niederschlagung des Ungarn-Aufstandes 1957 aus der Partei aus. Im gleichen Jahr erschien sein Roman "Der Baron auf den Bäumen", ein poetisches Märchen für Erwachsene.

Im WDR 5 "Ohrclip" liest Udo Samel Auszüge aus dem Roman.

Bearbeitung: Cornelia Müller
Redaktion: Adrian Winkler

Hörbuchangaben:
Italo Calvino: Der Baron auf den Bäumen
In der Übersetzung von Oswalt von Nostitz
Ungekürzte Lesung mit Udo Samel
Der Audio-Verlag 2023
1 mp3-CD, ca. 9 Std. Laufzeit, 15 Euro

Die Buchvorlage ist beim Hanser Verlag erschienen, 288 Seiten, 22 Euro, die Taschenbuchausgabe ist beim Fischer Verlag erhältlich.