Missbrauch in der evangelischen Kirche

Ein von Scheinwerfern angestrahltes weißes Kreuz steht vor nächtlichem Himmel auf dem Kirchturm der evangelischen Thomaskirche in Düsseldorf.

Missbrauch in der evangelischen Kirche

Über sexuelle Gewalt in der katholischen Kirche wurde in den letzten Jahren viel berichtet. Aber auch in Gemeinden und Institutionen der evangelischen Kirche kam es zu Missbrauch von Kindern und Jugendlichen – nur ist darüber viel weniger bekannt.

Während sich die katholische Kirche in Deutschland seit 2010 verstärkt mit dem Thema Missbrauch auseinandersetzt, hat die evangelische Kirche erst vor zwei Jahren auf ihrer Synode versprochen, der Aufarbeitung von Missbrauch mehr Aufmerksamkeit zu widmen und mit Betroffenen zusammenzuarbeiten. Was ist aus den Ankündigungen von damals geworden? Und warum hinkt die evangelische Kirche bei der Aufarbeitung den Katholiken hinterher?

Autor: Christoph Fleischmann

Redaktion: Christina-Maria Purkert

Missbrauch in der evangelischen Kirche

WDR Lebenszeichen 08.11.2020 29:06 Min. Verfügbar bis 06.11.2021 WDR 5 Von Christoph Fleischmann


Download

Das Lebenszeichen läuft immer sonn- und feiertags um 08.30 Uhr auf WDR 3 und sonntags um 13.30 Uhr auf WDR 5.

Stand: 30.10.2020, 17:03