Andreas Herkendell

Andreas Herkendell

Andreas Herkendell

"Traditionsbewusst und doch dem Neuen aufgeschlossen". Damals pflegte man in meiner Familie den Kindern auch die Vornamen der Großväter zu geben. Daher heiße ich komplett: Andreas Walter Fritz Herkendell. (Mit dieser Tradition müssen meine Söhne auch klarkommen …)

Geboren am Freitag, dem 13. in Niedersachsen, genauer in Oldenburg (Oldb.). Diese Klammer muss sein, damit man Oldenburg in Oldenburg nicht mit Oldenburg in Holstein verwechselt. Aufgewachsen bin ich in der schönsten Stadt der Welt, d.h. in der niedersächsischen Landeshauptstadt Hannover. (Mein Fussball-Herz hängt an Hannover 96. Wie heißt es so schön: Man kann sich seinen Heimatverein nicht aussuchen!).

Ich sammle Schallplatten (vor allem 1950er bis 1970er Jahre), habe wissenschaftliche Aufsätze zur Geschichte des deutschen Schlagers geschrieben, habe Seminare und Vorträge gehalten, war freier Mitarbeiter bei NDR1, Radio MV in Schwerin und ab 1996 freier Mitarbeiter bei WDR 4. Schwerpunkt war die Oldiesendung "Auf den Flügeln bunter Träume" mittwochabends. Seit 1999 arbeite ich als Redakteur bei WDR 4 und zwar traditionsbewusst (Schallplattenbar) und dem Neuen aufgeschlossen (Rhythmus der Nacht).