Live hören
Jetzt läuft: Nights in white satin von Moody Blues

Ehemaliger WDR 4-Moderator gestorben

Trauer um Dirk Schortemeier

Stand: 21.08.2015, 16:48 Uhr

Der langjährige Redakteur und Moderator von WDR 4, Dirk Schortemeier, ist tot. Seit 1974 arbeitete er für den WDR, lange Zeit für WDR 4 und als Manager des Funkhausorchesters.

Der gebürtige Gelsenkirchener machte zunächst als Sänger, Dramaturg und Autor von Theaterrevuen Karriere. Mitte der siebziger Jahre kam Dirk Schortemeier zum Westdeutschen Rundfunk. Schortemeier war viele Jahre lang Manager des WDR Rundfunkorchesters (heute: WDR Funkhausorchester).

Bei WDR 4 gestaltete er beliebte Sendungen wie das „Samstagskonzert“, "Cafe Carlton", "Operette nach Wunsch" und die "Schellack-Schätzchen". Als Rezitator gewann er mehrere Schallplattenpreise. Ab 2007 war er Lehrbeauftragter der Universität Bremen und der Musikhochschule Detmold. Er starb im Alter von 72 Jahren.