Der WDR 4 Konzertsommer mit Annett Louisan

Annett Louisan

Lieblingshits live und ganz nah

Der WDR 4 Konzertsommer mit Annett Louisan

Annett Louisan wird gerne "die Stimme des deutschsprachigen Chansons" genannt. Am 31. August steht sie im Mittelpunkt des WDR 4 Konzertsommers: Freuen Sie sich auf eine Stunde Live-Musik und Gespräche mit der Sängerin.

Annett Louisan beim WDR 4 Konzertsommer

Gerade erst hat Annett Louisan ihr neuntes Studioalbum veröffentlicht: "Kitsch" erschien am 21. August und ist ein Coveralbum. Aus ihrem großen Repertoire an Chansons hat sie auf diesem einstündigen WDR 4-Konzert gezeigt, wozu sie stimmlich in der Lage ist.

Annett Louisan auf der Bühne im WDR Sendesaal

Zum ersten Mal steht die Band mit Annett Louisan und mit dem ganz neuen Album "Kitsch" live auf der Bühne. Hier beim Soundcheck klingt es einwandfrei!

Zum ersten Mal steht die Band mit Annett Louisan und mit dem ganz neuen Album "Kitsch" live auf der Bühne. Hier beim Soundcheck klingt es einwandfrei!

Der 43-jährigen Sängerin merkt man an, wie sehr ihr die Bühne gefehlt hat. Auch wenn nur gut 70 statt 600 Gäste im Publikumssaal sitzen, freut sie sich sehr, ihr zweites Live-Konzert in diesem Jahr zu geben.

Den Grundstein für ihre Karriere legte sie 2004 mit dem Album "Bohème", mit ihrem unverwechslbaren Hit "Das Spiel", den sie als erstes präsentiert - und damit alle Gäste in eine bezauberte Stimmung versetzt.

WDR 4-Moderator Bernd Brüggemann spricht mit Annett Louisan über ihre Erfahrungen während der Corona-Pause.

Zu Beginn stellt Annett Louisan alle ihre Mitmusiker vor: hier ihr Gitarrist Martin Kelly.

Am Keyboard Dave Anderson.

Florian Holoubek spielt in der Annett Louisan-Band das Schlagzeug.

Ebenfalls an der Gitarre: Hardy Kayser.

Hier im Hintergrund der Bassist der Band: Martin Iannaaccone.

Annett Louisan selbst hat sich mit dem Album "Kitsch" einen Traum erfüllt. Sie wollte auf Englisch und ihre Lieblingslieder singen ...

... und diese Lieder werden sicher viele, die ihre Kindheit und Jugend in den 80ern hatten, kennen und genauso lieben.

Auf dem in Wien im Juni 2020 aufgenommen Coveralbum "Kitsch" finden sich Lieder wie "Reality" aus dem Film "La Boum" oder "Somewhere Over The Rainbow". In ihrer sehr eigenen und unverwechselbaren Art interpretiert Annett Louisan die Songs ganz neu.

Wie sie auf die Idee gekommen ist, dieses Album umzusetzen und was sie derzeit noch umtreibt, können Sie im WDR 4 Radio und im Stream am Montag, den 31. August von 20 bis 21 Uhr hören und sehen.

Am Ende bedankt sich Annett Louisan bei ihrer Band und beim Publikum. WDR 4 bedankt sich dafür, dass wir das neue Album live auf der Bühne miterleben dürfen.


In den 16 Jahren seit Erscheinen des ersten Albums hat Annett Louisan weit mehr als eine Million Tonträger verkauft. Ebenso viele Menschen haben ihr auf ihren Tourneen zugehört.

Ein beeindruckender Erfolg für eine Frau, für die der Gesang eigentlich nur ein Nebenjob war: Tagsüber studierte sie an einer Kunstakademie Malerei, abends finanzierte sie ihr Studium unter anderem als Backgroundsängerin für Popsongs oder Werbejingles. "Ich hatte schon immer eine sehr spezielle Stimme und eine saubere Artikulation, deswegen wurde ich gebucht," sagt Annett Louisan rückblickend.

Annett Louisan

2004 erschien ihr erstes Album "Bohème", was den Grundstein für eine große Karriere legte. Von ihren acht Studioalben gelangten sieben in die Top 10, Single-Auskopplungen wie "Das Spiel" oder "Drück die 1" werden nach wie vor gerne im Radio gespielt.

Nach Ihrer Babypause veröffentlichte Annett Louisan im letzten Jahr ihr Album "Kleine große Liebe", das neben dem Louisan-typischen Chanson auch Pop zu bieten hat und fast schon eine Liebeserklärung der Sängerin an ihre Kindheit in den 80er-Jahren ist. Und schon am 21. August wird ihr ganz neues Album "Kitsch" veröffentlicht, aus dem sie sicherlich auch ein paar Songs beim WDR 4 Radiokonzert spielen wird.

Aber es wird bestimmt auch im Interview eine Menge zu besprechen geben, denn die Musik der letzten Alben handelte oft auch vom Weg einer Künstlerin, erwachsen zu werden, aufmerksam zu bleiben und Verantwortung für sich und andere zu übernehmen.

Eine Stunde Musik und Gespräche mit Annett Louisan, am Montag, den 31. August von 20 bis 21 Uhr bei WDR 4.

So können Sie dabei sein!

Das Konzert findet am 30. August 2020 im Funkhaus in Köln mit einem kleinen Kreis ausgewählter Fans statt.

Die Tickets gab es nicht zu kaufen. Sie wurden bei WDR 4 verlost. Die Verlosung ist abgeschlossen.

------------------------------------------------------

WDR 4 Konzertsommer 2020… mit Annett Louisan, Köln, 30.08.2020

Datum: Sonntag, 30.08.2020
Ort: WDR Funkhaus Köln, KVB-Saal
50667 Köln
Beginn: 18.00 Uhr
Einlass: 17.00 Uhr
Karten:

Karten gibt es nur bei WDR 4 zu gewinnen. Das Konzert wird am 30.08. für Montag, den 31.08., aufgezeichnet.

WDR 4 Konzertsommer – Jeden Montag bis zum 14. September, jeweils 20.04 bis 21 Uhr bei WDR 4 im Radio.

Stand: 13.08.2020, 14:09