Live hören
Jetzt läuft: Julia von Chris Rea
00.00 - 06.00 Uhr ARD Hitnacht

WDR 4 Legenden

WDR 4 Legenden

WDR 4 Legenden erzählt die interessantesten Geschichten aus über 50 Jahren Rock- und Popmusik.

Ein Devotionalien Shop in Woodstock

Große Alben und die Ereignisse dahinter, Künstlerporträts, Reportagen und Features: Jede Sendung dreht sich um eine andere Musiklegende, liefert Hintergründe und unterhaltsame Fakten. Unsere Musikjournalisten sorgen für Infos und Töne aus erster Hand. Dazu immer wieder hochkarätige Studiogäste, die uns ihre Stories erzählen und Musik vorstellen.

WDR 4 Legenden | 17.01.2018 | 11:08 Min.

Solch eine Stimme gab es nur einmal in der Popgeschichte, und Janis Joplin, die mit nur 27 Jahren im Oktober 1970 starb, ist unvergessen und eine Ikone. Sie lebte ihre Songs mit Leidenschaft, Liebe und Schmerz. Am 19. Januar 2018 würde sie 75 Jahre alt.

Legenden der Rock- und Popmusik auf WDR 4

Denkt man an Rock- und Popgrößen, fallen Namen wie Beatles, Elvis Presley und Pink Floyd oder Rolling Stones. WDR 4 stellt jeden Mittwochabend Musiklegenden und große Alben vor. Dazu gibt es unterhaltsame Fakten und Hintergründe sowie Töne aus erster Hand. Und regelmäßig sind Experten zu Gast, die interessante Storys erzählen.

Pink Floyd (1967)

Es gibt Alben, die auf Anhieb Spitzenplätze in den Charts erobern, weil sie beim Publikum so gut ankommen. Ein Beispiel dafür ist "The Piper at the Gates of Dawn", das erste Album von Pink Floyd. Es zeichnet sich unter anderem durch sphärische Klänge aus, die das psychedelische Image der Band in ihrer Anfangszeit prägten. Welche Musiker und Bands mit Debütalben sehr erfolgreich waren und warum - ein Thema für WDR 4 Legenden.

Es gibt Alben, die auf Anhieb Spitzenplätze in den Charts erobern, weil sie beim Publikum so gut ankommen. Ein Beispiel dafür ist "The Piper at the Gates of Dawn", das erste Album von Pink Floyd. Es zeichnet sich unter anderem durch sphärische Klänge aus, die das psychedelische Image der Band in ihrer Anfangszeit prägten. Welche Musiker und Bands mit Debütalben sehr erfolgreich waren und warum - ein Thema für WDR 4 Legenden.

Eines der bekanntesten Alben der Beatles ist "Sgt. Pepper's Lonely Hearts Club Band". Es erschien 1967, also genau vor 50 Jahren. Nicht nur die Songs machten von sich reden, sondern auch das Cover, auf dem zahlreiche berühmte Persönlichkeiten verewigt sind. Ein Anlass, ausführlicher über das Album und die Geschichte der Band zu berichten, den einen oder anderen Orginalton zu präsentieren und Anekdoten zu erzählen.

Zu Legenden wurden Musiker und ihr Werk auch durch Skandale, die sie auslösten. Den Song "Je t'aime... moi non plus" beispielsweise hatte Serge Gainsbourg 1967 ursprünglich für Brigitte Bardot geschrieben und auch mit ihr zusammen aufgenommen. Aber dieses Duett wurde jahrelang unter Verschluss gehalten. Gainsbourg nahm mit Jane Birkin zwei Jahre später eine neue Version auf. Als die Single auf den Markt kam, gab es wegen des erotischen Textes und Birkins Stöhnen einen handfesten Skandal. Viele Radiosender boykottierten den Song. Konservative Kreise und der Vatikan wetterten gegen das Stück, das trotz oder wegen aller Widerstände zu einem Kultsong wurde, der sich millionenfach verkaufte.

Auch das gibt es immer wieder: Bekannte Musiker sind als Schauspieler auf der Leinwand zu sehen. Elvis Presley beispielsweise spielte in 27 Filmen mit und gab dabei seine Songs zum Besten, unter anderem in "Love me tender" ("Pulverdampf und heiße Lieder"), "Loving you" ("Gold aus heißer Kehle") und "Girls! Girls! Girls!".

Hört man Hits wie "Lola" von den Kinks oder "Angie" von den Rolling Stones, stellt sich die Frage: Wer sind diese Frauen? Welche Geschichte steckt hinter den Songs? Die WDR 4 Legenden liefern Infos und Interessantes aus erster Hand.

Bei WDR 4 Legenden sind regelmäßig Musikjournalisten zu Gast, die bekannte Künstler getroffen haben. Sie bringen Originaltöne der Gespräche mit ins Studio, berichten über ihre Eindrücke und erzählen aus dem Nähkästchen.

Sendezeit
Mittwoch, 21.00 - 22.00 Uhr

WDR 4 Legenden - Playlist vom 10.01.2018
TitelInterpret
Die Steely Dan Story
FMSteely Dan
Rikki don't lose that numberSteely Dan
Cousin DupreeSteely Dan
Dirty workSteely dan
I G Y (International geophysical year)Donald Fagen
Pretzel logicDonald Fagen
My old schoolSteely Dan
Chain lightningSteely Dan
Aja (Edit)Steely Dan
Hey nineteenSteely Dan
BrooklynWalter Becker
WDR 4 Legenden - Playlist vom 03.01.2018
TitelInterpret
Die besten Intros
Riders on the stormDoors
A hard day's nightBeatles
RespectAretha Franklin
Wish you were herePink Floyd
These boots are made for walkin'Nancy Sinatra
Honky tonk womenRolling Stones
All along the watchtowerJimi Hendrix Experience
On the borderAl Stewart
Tomorrow never diesSheryl Crow
Sir DukeStevie Wonder
OperatorManhattan Transfer
Black magic womanSantana
Stairway to heavenLed Zeppelin
WDR 4 Legenden - Playlist vom 27.12.2017
TitelInterpret
Verstorbene Stars 2017
How can I be sureDavid Cassidy
Lady B. GoodeChuck Berry
I'm walkin'Fats Domino
Take fiveAl Jarreau
Into the great wide openTom Petty and The Heartbreakers
Wichita linemanGlen Campbell
SpoonCan
CenterfoldJ. Geils Band
Hey Boss, ich brauch mehr GeldGunter Gabriel
NeckarbrückenbluesJoy Fleming
Laissez-nous twisterJohnny Hallyday
Bob is not your uncle anymoreWalter Becker
Highway to hellAC/DC
JessicaAllman Brothers Band

Stand: 10.01.2018, 12:30