Live hören
Jetzt läuft: Sunflower von Glen Campbell

Soundtrack fürs Leben

Soundtrack fürs Leben

Rund drei Jahrzehnte sind seit den 80ern vergangen – aber den Lieblingssound von damals vergisst man nicht. Die Moderatoren und Mitarbeiter von WDR 4 verraten, welche Alben ihnen noch heute in den Ohren klingen.

LP Cover Tina Turner "Tina live in Europe"

Bastian Bender - Tina Turner "We don't need another hero"
WDR4 Mein Morgen-Moderator Bastian Benders Lieblingsalbum aus den 80ern ist "Tina Live in Europe". Gänsehaut pur gibts auch noch 20 Jahre später, als Bastian die Sängerin mit der voluminösen Perücke live in Köln erlebt hat.

Bastian Bender - Tina Turner "We don't need another hero"
WDR4 Mein Morgen-Moderator Bastian Benders Lieblingsalbum aus den 80ern ist "Tina Live in Europe". Gänsehaut pur gibts auch noch 20 Jahre später, als Bastian die Sängerin mit der voluminösen Perücke live in Köln erlebt hat.

Bernd Brüggemann - Icehouse "Primitive Man"
Er hat sich früher immer dann ein Album gekauft, wenn ihm auch die zweite Singleauskopplung, die im Radio lief, gefallen hat. Der Fall war das bei WDR 4 Feierabend-Moderator Bernd Brüggemann zum Beispiel bei Icehouse und der Single "Street Café".

Martina Emmerich - Christopher Cross "Ride like the Wind"
Die 80er waren ihre Zeit: Karottenhose, Stirnband, Klettverschluss an den Turnschuhen und jede Menge Musik. Aus der langen Liste strahlt jedoch Christopher Cross mit seinem ersten Album (dem mit dem Flamingo) heraus, das überall rauf und runter gehört wurde. Natürlich auch auf Kassette im ersten Auto, einem goldfarbenem Käfer.

Ulrike Ferdinand - Al Jarreau "Mornin"
Ihre Faszination für Al Jarreaus Keybord-Effekte mit dem "DX7" beförderte Musikredakteurin Ulrike Ferdinand damals unsanft in eine Westerwälder Schneewehe. Sie hört sich "Jarreau" trotzdem heute noch gerne an.

Katia Franke - Ideal "Blaue Augen"
Frech, frisch, jung und voller neuer Ideen, genau passend zum damaligen Lebensgefühl kam die Neue Deutsche Welle in den 80ern und dazu "idealerweise" noch passend zur eigenen Augenfarbe: "Blaue Augen" von Ideal.

Peter Kuttler - Hooters "Karla with a K"
Peter Kuttler schätzt an dem 1987 erschienenen Album die überdurchschnittliche Häufigkeit von stimmungsaufhellenden "Knallern", und das im optimalen Preis-Leistungsverhältnis, bedenkt man die damaligen Anschaffungskosten einer CD.

Tom Petersen - Paul Simon "Graceland"
WDR 4-Musikredakteur Tom Petersen war 1986 fasziniert von einem zeitlosen Musikstück, das "ganz ungewöhnlich und anders" klang: Paul Simons "Graceland".

Ulf Pohlmeier - Marillion "Kayleigh"
Seit Anfang der 80er ist WDR 4-Redaktionsleiter Ulf Pohlmeier Fan von Marillion. Bis heute hat er rund 70 Konzerte der britischen Band besucht. Ihr größter Hit stammt von 1985: "Kayleigh".

Steffi Schmitz - Stephanie "Irresistible"
Die WDR 4-Moderatorin hat 1986 den Prinzessinnen-Hit auf Klassenfahrt im Winter im Bus rauf und runter gehört. Das Album "Besoin" der monegassischen Sängerin war sogar ihre erste Platte überhaupt.

Stand: 26.10.2018, 07:00 Uhr