Live hören
Jetzt läuft: Somewhere in my heart von Aztec Camera

Kultfilme der 80er

Viele Kinofilme der 80er haben mittlerweile einen Kultstatus erworben: WDR 4 begibt sich auf eine Zeitreise in die Filmgeschichte.

Szene aus "Harry und Sally"

"Harry und Sally" sind die ewig besten Freunde, die sich nach jahrelangem Hin und Her endlich glücklich ineinander verlieben. Vorher haben sie sich aber noch ausgiebig gestritten. So versichert die rationale Sally dem Frauenhelden Harry, dass die Frauen den Männern im Bett regelmäßig etwas vorspielen.

"Harry und Sally" sind die ewig besten Freunde, die sich nach jahrelangem Hin und Her endlich glücklich ineinander verlieben. Vorher haben sie sich aber noch ausgiebig gestritten. So versichert die rationale Sally dem Frauenhelden Harry, dass die Frauen den Männern im Bett regelmäßig etwas vorspielen.

In dem Drama "Jenseits von Afrika" spielt Meryl Streep die Dänin Karen, die in Kenia eine unglückliche Ehe führt. Als sie den Safari-Jäger Denys alias Robert Redford kennenlernt, verändert sich ihr Leben und sie verliebt sich. Doch auch diese Liebesbeziehung ist nur von kurzer Dauer. Alles, was ihr am Ende also bleibt, sind ihre Erinnerungen.

In den 80ern gab es aber nicht nur sentimentale Kinohits, sondern auch viele Musikfilme. Allen voran die "Blues Brothers". Die kleinkriminellen Brüder, gespielt von Dan Aykroyd und John Belushi, wollen die Steuerschulden für ein Waisenhaus tilgen. Allerdings muss das Geld ehrlich verdient sein. Und das gestaltet sich etwas schwierig ...

Im Auftrage des Tanzes sind 1987 Tanzlehrer Johnny und die süße Schülerin Baby unterwegs: "Dirty Dancing" ist heute ebenso Kult wie "Zurück in die Zukunft" mit dem Fluxkompensator und wie der kleine "E.T.", der von seinen außerirdischen Mitwesen auf der Erde vergessen wurde. Kinder helfen dem Heimwehgeplagten bei seiner Rückkehr nach Hause.

Auch für die deutsche Filmlandschaft sind die 80er eine Fundgrube. Doris Dörrie hatte mit der Geschlechterkomödie "Männer" ihren Durchbruch. Komiker Otto gab mit dem gleichnamigen Film sein Debüt.

Und der Großmeister des Humors, Loriot, brachte mit "Ödipussi" 1988 ganz Deutschland zum Lachen, als er sich in die von Evelyn Haman gespielte Psychologin verliebt.

Stand: 31.10.2023, 10:41 Uhr