Live hören
Jetzt läuft: aus: Walzer, op. 39: Walzer e-moll (4) von Brahms, Johannes

Theodor Dierkes

Theo Dierkes

Redaktion

Theodor Dierkes

Theodor Dierkes ist der Fachmann für Kirchen und religiöse Themen bei WDR 3. Als Redakteur verantwortet er die Sendungen WDR 3 Jüdisches Leben und WDR 3 Lebenszeichen.

Seit mehr als 40 Jahren Kirchenfachmann: Jahrgang 1961.

Katholische Sozialisation im Münsterland (geht nicht aus der Wäsche, sagt Heinrich Böll), damals aber schon am liebsten bei den Aufmüpfigen vom Katholischen Jugendverband KJG. Studiert habe ich zunächst Physik in Aachen, dann Theologie in Münster und München. Es war eine Zeit der heißen Diskussionen, Friedensdemos und gewaltfreien Widerstandsaktionen in der katholischen StudentInnengemeinde.

Später Ausbildung bei der Kirchenzeitung Münster und der Katholischen Nachrichten-Agentur in Bonn. Aus einem Praktikum beim WDR wurde eine Teilzeitarbeit: sechs Jahre lang Hausmann mit drei Kindern und dabei auf halber Stelle im Studio Köln des WDR mit den "Nachrichten aus dem Rheinland". Volle Kraft für den WDR seit 1997.

Was ich mir für die Kirchen wünsche? Dass auch in der Katholischen der Grundsatz gilt "alle Macht geht vom Volke aus". Dass die Evangelische mehr Freude an bunter Liturgie findet und dass die Orthodoxe sich den beiden anderen mehr öffnet. Außerdem sollte sich die Ökumene eine "abrahamitische" werden, also nicht auf Christen beschränkt sein, sondern sich auf Juden und Muslime und alle Menschen guten Willens ausweiten. Eine Ökumene, bei der um die Probleme dieser Welt und nicht nur um Glaubenssätze gerungen wird.

Und sonst? Ich bin Basketballspieler, Jogger und Inliner-Fahrer: Start auf acht Rollen bei bislang vier Köln-Marathons. Außerdem stimmt meine Körpergröße in Millimetern mit meinem Geburtsjahrgang überein...

Stand: 28.06.2012, 12:58