Live hören
WDR 3 Mosaik mit Michael Struck-Schloen
Kapela Maliszów

SoundWorld Beskiden – 17.03.2015

Kapela Maliszów

Stand: 18.03.2015, 13:10 Uhr

Gebirgler aus dem Südostwinkel Polens, eine Familienkapelle mit zwei Teenage-Kindern: ländlich geprägt und ganz in der lokalen Musiktradition verwurzelt, gleichzeitig aber auch voller Entdeckerfreude und Improvisationslust.

 Zuzanna Malisz

Zuzanna Malisz



Töchterchen Zuzanna bearbeitet das sechzig Jahre alte traditionelle Drumset aus Trommel, Becken und Triangel so feurig-wild, dass jegliche jugendliche Coolness daneben lau wird.

Kacper Malisz

Kacper Malisz



Sohn Kacper entführt als virtuoser Geiger in die zerklüftete Melodienwelt der Karpaten-Regionen bis hinab nach Rumänien und zum Balkan, greift aber auch zur altschwedischen Schlüsselfiedel Moraharpa und zum traditionellen ukrainischen Tanzcello Basolia.

Edyta Marc

Edyta Marc



Mutter Edyta hantiert mit Schlagwerk, und Vater Jan baut die Brücke zurück zur Familientradition, spielt - neben Gitarre und Drehleier - die Geige seines Vaters Jozef, der war vor achtzig Jahren in der Gegend von Gorlice Hochzeitsmusikant.

 Jan Malisz

Jan Malisz

2013 gewann die Kapela Maliszów, die Malisz-Familienband, einen 1. Preis und den Publikums-Award für "Old Tradition" beim Mazurka-Festival in Warschau, außerdem den 1. Preis beim "Festiwal Spiewakow i Kapel", dem Folk-Sänger- und Band-Festival in Kazimierz. 2014 war sie in Warschau 2. Preisträger beim Wettbewerb "Nowa Tradycja" von Polskie Radio.

Aufnahmen eines WDR 3 Funkhaus-Konzerts der Musikkulturen vom 6. März 2015 aus dem WDR Funkhaus Köln, mit:

Zuzanna & Jan Malisz

Zuzanna & Jan Malisz

Zuzanna Malisz - Gesang, Trommel, Basolia
Edyta Marć - Perkussion
Jan Malisz - Gesang, Geige, Drehleier, Gitarre, Basolia
Kacper Malisz - Geige, Moraharpa, Basolia

Kapela Maliszów

03:32 Min. Verfügbar bis 30.12.2099

Von Thomas Daun
Redaktion: Werner Fuhr