Live hören
Jetzt läuft: Ein Heldenleben, op.40 von Richard Strauss
00.05 - 06.00 Uhr Das ARD Nachtkonzert

WDR 3 Werkbetrachtung: "Die Frau ohne Schatten" von Richard Strauss

A
B
C
D
E
F
G
H
I
J
K
L
M
N
O
P
Q
R
S
T
U
V
W
X
Y
Z
Der Dirigent Rasmus Baumann

WDR 3 Werkbetrachtung: "Die Frau ohne Schatten" von Richard Strauss

Das Musiktheater im Revier in Gelsenkirchen brachte 2014 mit der Oper "Die Frau ohne Schatten" von Richard Strauss seine größte Produktion seit der Gründung des Hauses auf die Bühne. Dirigent Rasmus Baumann erklärt, warum ihn dieses Werk so beeindruckt.

Die "Frau ohne Schatten" zählt heute zu den größten Opernpartituren des 20. Jahrhunderts. Im Orchestergraben ist es eng, wenn sechs Trompeten, acht Hörner und vier Tuben neben den zwei chinesischen Gongs Platz nehmen. Aber die Klänge, die den Zuhörer dann erreichen, sind überwältigend. Das findet auch Rasmus Baumann. Er dirigierte Strauss' "Frau ohne Schatten" am Musiktheater im Revier. Doch neben der gigantischen Dimension des Orchesters, fasziniert ihn auch Strauss' Geschick im Umgang mit den musikalischen Motiven.

WDR 3 Werkbetrachtung:" Die Frau ohne Schatten" von Richard Strauss

15:53 Min. Verfügbar bis 30.12.2099

Wo kommen die Motive her? Wie entwickeln sie sich? Was verbindet sie? Diesen und anderen Fragen geht Rasmus Baumann nach. Am Flügel erklärt er faszinierende Stellen und durchleuchtet musikalische Abschnitte.

Eine Collage von Matthias Sakowski

Redaktion: Eva Küllmer