Live hören
Jetzt läuft: Bad Liar von Imagine Dragons
Cover Theresa Bell/Eva Schöffmann-Davidov: Sepia und das Erwachen der Tintenmagie

Sepias Leben als Lehrling ist voller Magie

Stand: 23.05.2024, 09:00 Uhr

  • Sepia findet heraus, welche magischen Kräfte sie hat
  • Abenteuer rund um die Kunst des Buchdrucks
  • Geheimnisvolles und detailreiches Fantasymärchen

Theresa Bell - Sepia und das Erwachen der Tintenmagie

WDR 2 Buchtipps für Kinder 24.05.2024 02:16 Min. Verfügbar bis 24.05.2026 WDR Online


Download

Worum geht es?

Sepia lebt in einem Waisenhaus, bis sie eines Tages einen Brief von der Druckerei Silbersilbe in Flohall bekommt. Sie wundert sich. Denn sie wird eingeladen, das Handwerk der Buchdruckkunst zu erlernen. Als sie der Einladung folgt, wird sie von seinem berühmten Meister freundlich in Flohall empfangen.

Sepia versucht herauszufinden, warum gerade sie auserwählt wurde. Doch ihr Meister schweigt dazu. Gelehrig lernt sie die schwarze Kunst. Der Buchdruck wird so genannt, weil die Bücher mit schwarzer Tinte gedruckt werden. Oft hat die etwas tollpatschige Sepia daher tintenbefleckte Finger.

Sepia lernt Nicki, die Tochter einer berühmten Buchillustratorin, und Sanzio, einen Lehrling der Buchbinderei, kennen. Die Kinder werden Freunde. Doch plötzlich verschwinden ihre Meister auf mysteriöse Weise. Da machen sich die drei auf die Suche nach ihnen und geraten in ein turbulentes Abenteuer.   

Theresa Bell studierte Japanologie und Germanistik. Sepia ist ihr erstes Buch, das sie schon 2019 zu schreiben begann. Mehrere Verlage überboten sich, um das Manuskript zu bekommen. Wenn sie nicht gerade auf Lesereise mit Band eins ist, schreibt sie am nächsten Teil der Trilogie.
Eva Schöffmann-Davidov hat schon als Kind gezeichnet. Sie besuchte die Freie Kunstwerkstatt in München und studierte Gestaltung und Kommunikationsdesign in Augsburg. Seitdem illustriert sie überwiegend Kinder- und Jugendbücher und unterrichtet als Dozentin in Augsburg.  

Was sagen Kinder zu diesem Buch?

Luise (12) findet das Buch sehr cool, da es fesselnd geschrieben ist. Auch das Thema rund um die Buchdruckerei ist interessant. Luise begeistert auch, dass die Geschichte geheimnisvoll ist. Außerdem geht es um wichtige Themen wie Freundschaft, Mut und die Aufgabe, ihren Meister zu finden.

In dieser Geschichte sind die Grenzen zwischen Magie, Fantasy und Märchen dicht ineinander verwoben. Auch wenn einem einiges bekannt vorkommt, schafft es die Autorin, ein neues fantastisches Universum zu erschaffen. Man darf gespannt auf Band zwei und drei sein.

Bis der nächste Band herauskommt, kann man sich die Zeit mit zwei leckeren Getränken versüßen. Rezepte finden sich am Ende des Buches. Ein Rezept heißt: Heiße Tinte à la Café Hasenuss - das ist weiße Schokolade blau eingefärbt - und es gibt noch Flohaller Zimtmilch, ein Milchgetränk mit Honig und Zimt.

Für wen ist das Buch?

Für alle Fantasy- und Märchenfans, die in eine neue magische Welt kennenlernen wollen.

Das Buch auf einen Blick:

Theresa Bell 
Eva Schöffmann-Davidov (Illustration)
Sepia und das Erwachen der Tintenmagie
384 Seiten
Ab 10 Jahre
Verlag: Thienemann
ISBN: 978-3-522-18658-2
Preis: 17 Euro