Live hören
Jetzt läuft: Don't let me go von Kelvin Jones
Rachel Bright, Jim Field: Gecko und das Glück des Gebens

Ein kleiner Gecko und das Glück des Gebens

Stand: 22.08.2023, 11:10 Uhr

  • Ein Gecko lernt, wie glücklich es macht, auch zu geben
  • Lustige Reime, die viel Spaß machen
  • Starke, knallige Bilder, die gute Laune machen

Rachel Bright & Jim Field - Gecko und das Glück des Gebens

WDR 2 Buchtipps für Kinder 22.08.2023 02:07 Min. Verfügbar bis 21.08.2028 WDR Online


Download

Worum geht es?

Der kleine Gecko namens Goldi lebt auf einer paradiesischen Insel. Goldi hält sich für einen ganz besonders begabten Sänger. Später will er einmal ein Star werden. Er steht am liebsten im Vordergrund und drängelt sich rücksichtslos vor. Auch noch nachts singt er laut und weckt alle auf.

Die anderen Geckos sind richtig genervt und wütend. Als sie endlich genug von Goldi haben, ist der völlig entsetzt und traurig. Empört macht er sich auf den Weg. Er will dorthin, wo man ihn zu schätzen weiß.

Eines Tages kommt er in ein wunderschönes Tal. Glücklich singt er laut "Juhuu". Doch was er nun hört, bringt ihn zum Nachdenken. Goldi kehrt wieder zurück nach Hause und dort gibt er auch etwas den anderen zurück. Jetzt ist Goldi glücklich!

Über die Autorin

Rachel Bright hat bereits zahlreiche Bilderbücher geschrieben, wie zum Beispiel "Die Streithörnchen" oder "Der Löwe in dir". Dieses Buch erschien 2016 und ist immer noch sehr beliebt. Die Autorin arbeitet auch als Illustratorin und lebt mit ihrer Familie an der englischen Küste.  

Über den Illustrator

Jim Field hat schon in frühen Jahren mit dem Zeichnen begonnen. Zusammen mit Rachel Bright hat er mehrere Bücher illustriert, z.B. "Der Löwe in dir" und "Kleiner Wolf in weiter Welt". Der Brite Jim Field, der schon viele Preise gewonnen hat, lebt mittlerweile  mit seiner Familie in Frankreich.  

Was sagen Kinder zu diesem Buch?

Emma gefällt das Buch besonders gut, weil die Zeichnungen so schön sind. Die tollste Seite ist ganz am Ende. Sie ist blau und in dem Herzen sind ganz viele Geckos, vor allem viele Babygeckos, die Goldi umarmen. Aber auch die Geschichte ist toll, meint Emma.

Der gereimte Text ist unterschiedlich groß, manchmal sogar so riesig, dass er über zwei Seiten geht. Die knalligen Farben passen perfekt zum Inselparadies, wo die Geckos leben. Zusammen machen Bilder und Geschichte sehr viel Spaß beim Vorlesen.

Wie auch die anderen Bücher von Rachel Bright & Jim Field will diese Geschichte eine Botschaft vermitteln und könnte das Zeug zum Lieblingsbuch haben. 

Für wen ist das Buch?

Für alle Bilderbuchfans mit tierischen vorlauten Helden!

Das Buch auf einen Blick:

Rachel Bright (Autorin) / Jim Field (Illustrator)
Gecko und das Glück des Gebens
32 Seiten
Ab 3 Jahre
Verlag: Magellan
Übersetzung: Pia Jüngert
ISBN: 978-3-7348-2076-2
Preis: 15 Euro
Kategorie: Bilderbuch