Live hören
Jetzt läuft: Girls just want to have fun von Cyndi Lauper

Mein Herz schlägt für das Sauerland

Mein Herz schlägt für das Sauerland

Die inoffizielle Hymne der Band Zoff lieferte den Soundtrack für den WDR 2 Tag in Attendorn: "Sauerland, mein Herz schlägt für das Sauerland." An diesem Tag auch bei Sasha und Max Mutzke.

Spielmannszug im Stadtzentrum von Attendorn

Begrüßung mit dem Spielmannszug. Am WDR 2 Tag in Attendorn war schon am Morgen die gesamte Stadt auf den Beinen.

Begrüßung mit dem Spielmannszug. Am WDR 2 Tag in Attendorn war schon am Morgen die gesamte Stadt auf den Beinen.

11 Uhr startete die Live-Übertragung aus der Stadt. WDR 2 Moderator Uwe Schulz begrüßte Hörer und Gäste auf dem Markt. Vier Stunden Live-Radio zum Anfassen begannen.

Mit dabei: Radiokoch Helmut Gote. Während der Sendung bereitete er live sein Rezept zu.

Und wenn Gote kocht, dann schmeckt es.

Die WDR 2 Korrespondenten meldeten sich aus aller Welt mit aktuellen Informationen. An diesem Tag in einer Videoschalte, damit die Zuschauer vor der Bühne Kollegen wie Ralph Sina in Washington auch sehen konnten.

Nicht nur Attendorner waren gekommen. Selbst aus dem entfernten Ochtrup im Münsterland waren Gäste angereist.

WDR 2 Komiker René Steinberg gab den Sarko de Funes auf der Bühne.

Autogramme, Autogramme, Autogramme: WDR 2 Moderator Matthias Bongard und Kollegen hatten wie immer gut zu tun.

Der eine knackig, die andere eine echte Schnitte - selbst dem örtlichen Bäcker ist zum WDR 2 Tag noch eine spezielle Idee gekommen.

WDR 2 Moderator Matthias Bongard (links) im Gespräch mit Komiker und MonTalk Gast Bernd Stelter.

Auf der Radiobühne schaut WDR 2 Wettermann Sven Plöger sorgenvoll an den Himmel ...

... und kurz darauf fielen Tropfen aus dunklen Wolken. Zumindest für kurze Zeit war Regenschirmpflicht vor der Konzertbühne.

Auf der Bühne: Max Mutzke.

20.000 Menschen waren unweit der Atta-Höhle zum WDR 2 Sommer Open Air gekommen.

Auch hinter der Bühne war die Stimmung gut. WDR 2 Moderatorin Steffi Neu, Max Mutzke und Moderator Matthias Bongard freuten sich gemeinsam auf den Topact des Abends.

Fünf Buchstaben, die die Menge vor der Attendorner Bühne in Ekstase versetzte ...

... Sasha.

Der gebürtige Soester spielte alte Hits und Titel vom neuen Album.

An diesem Tag war diese Stadt die wichtigste des ganzen Landes: Attendorn.

Abseits der Konzertbühne begrüßte WDR 2 Moderatorin Gisela Steinhauer Bernd Stelter im WDR 2 MonTalk.

Stelter ist Komiker, Musiker und Moderator ...

... Genug Stoff für zwei Stunden intensives Gespräch.

Und wo Bernd Stelter ist, ist die Gitarre nicht weit.

Bei den WDR 2 RadioQuarks suchte Meteorologe Sven Plöger den ganzen Tag nach Erklärungen für das schlechte Wetter. So etwas hatte es beim WDR 2 Tag noch nie gegeben.

Stand: 20.07.2015, 08:52 Uhr