Live hören
Jetzt läuft: Zukunft Pink von Peter Fox feat. Inéz
Rap trifft Orchester: Xatar feat. Samy mit "Mama war der Mann im Haus" / Regie: Fatih Akin

Machiavelli, der Podcast über Rap und Politik

Machiavelli Sessions 3: Xatar

Stand: 22.11.2022, 16:00 Uhr

COSMO Machiavelli Sessions: Auftakt der dritten Staffel mit Xatar und WDR Funkhausorchester, Regie: Fatih Akin

Die COSMO Machiavelli Sessions gehen mit einem spektakulären Auftakt in die dritte Runde: Rapmogul Xatar performt den Titelsong aus seiner Lebensverfilmung "Rheingold" mit dem WDR Funkhausorchester. Wie schon beim Kinofilm führt auch bei den Machiavelli Sessions einer der renommiertesten Filmemacher Deutschlands Regie: Fatih Akin.

Bei den COSMO Machiavelli Sessions treffen erneut HipHop-Stars auf das WDR Funkhausorchester und präsentieren sinfonische Versionen von Songs, die Rap und Politik verbinden. Nach den überragenden Erfolgen der vergangenen Staffeln - mit millionenfachen Aufrufen u.a bei Nura, Jorja Smith, Max Herre und OG Keemo - startet die neue Staffel mit einem echten Highlight. Beim Auftakt der neuen Machiavelli Sessions trifft der Larger-Than-Life-Charakter des derzeit
größten Stars im Deutschrap auf die Power und Virtuosität des WDR Funkhausorchesters, inszeniert von einem der zur Zeit schillerndsten Regisseure.
Xatar reflektiert im Song "Mama war der Mann im Haus" sein bewegtes Leben – von Fluchterfahrungen als Kind kurdischer Eltern über erste Erfahrungen mit Rassismus und der Straße in Bonn bis zum berüchtigen Goldraub.

Das WDR Funkhausorchester unter Leitung von Gordon Hamilton verwandelt den Rapsong in eine sinfonische Version, die Welten verbindet. Im Arrangement von Gregor Schwellenbach trifft die Sprache der Straße auf opulente Streichersätze, ein Fagott spielt das Soundtrackthema, und zum Schluss setzt sich Xatar persönlich an den Konzertflügel und sorgt für ein Gänsehaut-Finale.

Für die Machiavelli Sessions mit Xatar hat sich Fatih Akin etwas Besonderes ausgedacht: In einer einzigen Einstellung setzt er Xatar mit dem WDR Funkhausorchester in Szene - ein atemberaubender One Take durch den Klaus-von-Bismarck-Saal des WDR. Fatih Akin: "Ich feiere die Machiavelli Sessions. Aber ich bin ja so ein Spielfilm-Heini und muss das so machen, dass es zu mir passt. Das war die Herausforderung. Und daraus ist diese eine Einstellung geworden."

Xatar: "Es ist krass, das mit Fatih zu machen, weil diese Vermischung von Musik und Film nochmal eine ganz andere Disziplin ist. Er hat daraus wieder etwas sehr Originelles gemacht." Unterschiedliche Welten zusammenzubringen, ist das große Anliegen von COSMO und dem Team von Machiavelli. Normalerweise treten in ihrem Podcast Rap und Politik in einen fruchtbaren Dialog. Zusammen mit dem WDR Funkhausorchester bringen sie die Botschaft der Straße nun in den Konzertsaal und schaffen so eine Brücke zwischen Menschen, für die sich sonst wenig Berührungspunkte bieten.

Mit "Mama war der Mann im Haus" von Xatar feat. Samy und dem WDR Funkhausorchester beginnt die neue fünfteilige Staffel der Machiavelli Sessions, die noch einige Überraschungen bereit hält. Zu hören und zu sehen sind die COSMO Machiavelli Sessions ab Montag, 14. November, auf dem YouTube-Kanal von COSMO, auf dem Instagram-Kanal von Machiavelli, auf dem Facebook-Kanal des WDR Funkhausorchesters, im Radio bei COSMO und in der ARD Mediathek.

Dieses Element beinhaltet Daten von Instagram. Sie können die Einbettung auf unserer Datenschutzseite deaktivieren.

Making-Of “Mama war der Mann im Haus“

Rap trifft Orchester: Making-Of "Mama war der Mann im Haus"

Machiavelli Sessions 14.11.2022 04:05 Min. Verfügbar bis 22.11.2027 WDR Von Jan Kawelke, Mirko Polo