Live hören
Jetzt läuft: Mach dir keine Sorgen von Sam Sillah feat. Benny Can

Auf Kohle verloren

Machiavelli - Auf Kohle verloren

Machiavelli, der Podcast über Rap und Politik

Auf Kohle verloren

Von Jan Kawelke, Vassili Golod

"Wir sind der vergessenste Ort in Deutschland", sagt der Rapper Manuellsen über seine Heimat und meint damit das Ruhrgebiet. Als sechs Monate alter Säugling kam der Sohn einer Ghanaischen Aktivistin nach Mülheim an der Ruhr. Verlassen hat er den Pott danach nie mehr.
​​

Auch deswegen haben Vassili und Jan sich an einem Sonntag mit Manuellsen in einer Mülheimer Teestube getroffen und bei Çay über das Vergessenwordensein, den Frust und die Faust, als Mittel der Demokratie, diskutiert.  

Dabei wurde deutlich, wie wenig noch übrig ist vom vielbeschworenen Pott-Zusammenhalt: Es ist "eine Welt mit zwei Parallelen". Manuellsens Parallele verläuft durch eine multikulturelle Gemeinschaft, durch verschiedene Sprachen und seinen Glauben. Den Glauben an die staatlichen Institutionen wiederum hat er verloren: Auch deswegen ist er Teil der Rocker-Gruppe Hells Angels. (Im Interview wurde das Thema von dem Musiker angesprochen. Es findet aber in dieser Podcastepisode nicht statt.)

Der Politiker Felix Banaszak möchte diese Parallelen wieder zusammenführen. Auch er hat seine Heimat Duisburg nicht verlassen. Als Landesvorsitzender der Grünen für Nordrhein-Westfalen pflegt er einen simplen, kitschigen Wunsch: Er will die Welt ein bisschen besser machen. Und wo fängt man damit besser an als im Ruhrgebiet?

Auf Kohle verloren

COSMO Machiavelli - Rap und Politik 30.01.2019 56:17 Min. COSMO

Download

Stand: 30.01.2019, 00:00