Live hören
Jetzt läuft: Push push von Taggy Matcher feat. LMK

Jüdisches Leben: Battles & Bar Mizwa

Jüdisches Leben: Battles & Bar Mizwa

Machiavelli, der Podcast über Rap und Politik

Jüdisches Leben: Battles & Bar Mizwa

Ben Salomo spricht über HipHop & das Judentum. Die israelische Musikerin Echo erzählt, warum Rappen auf hebräisch so schwierig ist. Und der Antisemitismusbeauftragte der Bundesregierung erklärt, was Deutschland gegen Judenfeindlichkeit tut.

Jüdisches Leben: Battles & Bar Mizwa

COSMO Machiavelli - Rap und Politik 27.01.2021 01:07:43 Std. Verfügbar bis 27.01.2026 COSMO


Download

Shadrach, Meshach und Abednego - die drei unbeugsamen Juden aus dem Buch Daniel waren ein metaphorisches Vorbild für eines der prägendsten HipHop-Trios der Geschichte: die Beastie Boys. Drei jüdische Jungs aus Brooklyn, die Rap mit Hilfe von Produzentenlegende Rick Rubin für immer veränderten. Die eine Heimat fanden in der Musik und damit eine Blaupause für viele jüdische Rapper legten, darunter Lil Dicky, Action Bronson, Mac Miller und vielleicht sogar Drake.

Auch der Deutschrapper Ben Salomo fand eine Heimat in der HipHop-Kultur - bis 2018. Da verkündete er seinen Rückzug aus der Szene. Der Grund: Antisemitismus. Leider lässt sich nicht über jüdisches Leben reden, ohne nicht auch über Judenfeindlichkeit zu sprechen und deswegen sprechen wir für diese Folge auch mit Felix Klein, dem Antisemitismusbeauftragten der Bundesregierung.

"Jüdisches Leben […] hinter schusssicherem Panzerglas", rappt Ben Salomo. Menschen jüdischer Herkunft leben rund um die Welt in Gefahr. In Deutschland, dem Land mit der größten Verantwortung gegenüber dieser Bevölkerungsgruppe, in New York City, der Stadt mit der größten jüdischen Diaspora - und überall sonst auf der Welt. Einzig Israel scheint ein Ort der Sicherheit. Vassili und Jan haben mit der israelischen Rapperin Echo gesprochen. Darüber, wie es ist, dort zu leben und Musik zu machen, wie sich ihr Jüdischsein auf ihr Leben auswirkt und warum es schwieriger ist, auf hebräisch zu rappen. 

Zusätzlich zu dieser Folge legen wir euch die Machiavelli-Folgen "Immer wieder - Antisemitismus" und "Immer wieder - Spezial: Interview mit Esther Bejarano" ans Herz.

Stand: 27.01.2021, 00:00