Überschwang und Hingabe - Livestream

Anna Vinnitskaya

Überschwang und Hingabe - Livestream

  • Rachmaninow und Tschaikowsky
  • Anna Vinnitskaya (Klavier) und Cristian Măcelaru (Leitung)
  • FR4. Februar 2022, Kölner Philharmonie, 20.00 Uhr

Anna Vinnitskaya spielt Rachmaninow.

Eine Hommage an den von düsteren Geheimnissen umgebenen Teufelsgeiger Niccolò Paganini, eine Sinfonische Dichtung nach Böcklins beklemmendem Gemälde "Die Toteninsel": Es sind die eher dunklen Seiten des letzten russischen Romantikers Rachmaninow, die dieses Konzert bietet. Die Solistin der "Paganini-Variationen" hat in Köln eine große Fangemeinde: Anna Vinnitskaya, die als Professorin in Hamburg lehrt, war "Artist in Residence" des WDR und ist mit dessen Sinfonieorchester künstlerisch eng verbunden. Die Schwermut und der - etwa im eingeflochtenen Dies-Irae-Thema in den Variationen - stets präsente Hinweis auf letzte Dinge findet in Tschaikowskys dramatischer Fünfter ein passendes Gegenüber.

SinfoniePLUS - für Musikfans ab Klasse 11 und Studierende

Sergej Rachmaninow
Die Toteninsel op. 29
Sinfonische Dichtung nach Arnold Böcklin für großes Orchester

Rhapsodie a-Moll über ein Thema von Paganini op. 43
für Klavier und Orchester

Peter Tschaikowsky
Sinfonie Nr. 5 e-Moll op. 64

Mitwirkende:

  • Anna Vinnitskaya Klavier
  • WDR Sinfonieorchester
  • Cristian Măcelaru Leitung

Einzelkarten für dieses Konzert können Sie ab dem 1. Dezember 2021 erwerben.

Überschwang und Hingabe - Livestream, Köln, 04.02.2022

Datum: Freitag, 04.02.2022
Ort: Philharmonie
Bischofsgartenstraße 1
50667 Köln
Beginn: 20.00 Uhr
Karten:

48 Euro / 39 Euro / 29 Euro / 19 Euro / 16 Euro / 9 Euro. Die angegebenen Ticketpreise verstehen sich inkl. MwSt. Dazu kommen eine Vorverkaufsgebühr sowie eine Servicegebühr von ca. 2 Euro pro Ticket.