Cristian Măcelaru

Skandal & Freiheit + Livestream

  • Seyedi, Schostakowitsch und Strawinsky
  • Leonidas Kavakos (Violine) und Cristian Măcelaru (Leitung)
  • SA11. Juni 2022, Kölner Philharmonie, 20.00 Uhr

Mit Inkrafttreten der Corona-Schutzverordnung NRW vom 3. April gelten für Konzertbesuche in der Kölner Philharmonie keine Zugangsbeschränkungen mehr. Auch die Maskenpflicht wurde aufgehoben. Zum Schutz aller empfehlen wir das Tragen einer medizinischen Mund- und Nasenschutzmaske jedoch auf freiwilliger Basis.

Ausführlichere Informationen finden Sie auf der Website der Kölner Philharmonie.

Măcelaru dirigiert Seyedi, Strawinsky & Schostakowitsch.

Aufmerksame Konzertbesucher:innen werden sich erinnern: Strawinskys "Le sacre du printemps" war das Werk, das Cristian Măcelaru bei seinem ersten Auftritt mit dem WDR Sinfonieorchester dirigierte. So schließt sich ein Kreis - und das mit einer Komposition, deren Deutungsmöglichkeiten sich niemals erschöpfen. Die "Bilder aus dem heidnischen Russland", mit denen Strawinsky 1913 einen der größten Skandale der Musikgeschichte provozierte und die heute als Pionierwerk der Moderne gelten, werden flankiert von einem Auftritt des renommierten Geigers Leonidas Kavakos, der sich gerade in den letzten Jahren einen Namen als bedeutender Schostakowitsch-Interpret gemacht hat.

Persönliche Vorstellung der neuen Saison 22/23

Das WDR Sinfonieorchester möchte Ihnen gerne einen Ausblick auf die Saison 22/23 geben. Chefdirigent Cristian Măcelaru und Manager Sebastian König stellen Ihnen ihre persönlichen Highlights der kommenden Spielzeit vor. Nach dem Konzert möchte das WDR Sinfonieorchester mit Ihnen auf die neue Spielzeit anstoßen.

19.15 Uhr: Vorstellung der Saison-Highlights der Saison 22/23 im Konzertsaal durch Chefdirigent Cristian Măcelaru und Sebastian König, Manager des WDR Sinfonieorchesters

20.00 Uhr: Konzertbeginn

anschließend: Umtrunk im Foyer der Kölner Philharmonie

Elnaz Seyedi
a mark of our breath
Kompositionsauftrag des WDR
- Miniatur der Zeit -

Dmitrij Schostakowitsch
Konzert Nr. 1 a-Moll
für Violine und Orchester

Igor Strawinsky
Le sacre du printemps
Bilder aus dem heidnischen Russland

Mitwirkende:

  • Leonidas Kavakos Violine
  • WDR Sinfonieorchester
  • Cristian Măcelaru Leitung

Einzelkarten für dieses Konzert können Sie ab dem 1. Dezember 2021 erwerben.

Keine Zeit am 11.06.? Weitere Aufführung:

Skandal & Freiheit + Livestream, Köln, 11.06.2022

Datum: Samstag, 11.06.2022
Ort: Philharmonie
Bischofsgartenstraße 1
50667 Köln
Beginn: 20.00 Uhr
Karten:

48 Euro / 39 Euro / 29 Euro / 19 Euro / 16 Euro / 9 Euro. Die angegebenen Ticketpreise verstehen sich inkl. MwSt. Dazu kommen eine Vorverkaufsgebühr sowie eine Servicegebühr von ca. 2 Euro pro Ticket.